September 29, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Samuel L. Jackson weiß, dass er für Pulp Fiction einen Oscar hätte gewinnen sollen

Samuel L. Jackson weiß, dass er für Pulp Fiction einen Oscar hätte gewinnen sollen

Samuel L. Jackson in Pulp Fiction

Samuel L. Jackson herein Schundliteratur
Bildschirmfoto: Miramax

Samuel L. Jackson hat bereits in vielen Filmen mitgewirkt SchundliteraturAber es war der Film, der seine Karriere veränderte. Er war so großartig in Quentin Tarantinos als Hitman Jules – mit einem der ikonischsten Filme aller Zeiten, um noch dazu – dass er 1995 eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller erhielt.

Aber er hat nicht gewonnen. während die, Martin Landau wurde für seine Rolle in Tim Burton ausgezeichnet Ed Wood Als Graf Dracula, Bela Lugosi. Bis heute ist dies das einzige Mal, dass Jackson für einen Oscar nominiert wurde, obwohl er dieses Jahr einen Ehren-Oscar erhielt.

Im Gespräch mit malgibt er zu, dass er immer noch dachte, er hätte den glänzenden Glatzkopf nach Hause bringen sollen Schundliteratur.

„Ich hätte gewinnen sollen“, sagte er dem Interviewer Jonathan Dean. Er sagt auch, er dachte, er hätte für seine Rolle in Gator Purify nominiert werden sollen Waldfieber. Ignoriert, Harvey Keitel und Ben Kingsley erhalten Nominierungen für Nebenrollen in Bugsi während die.

„Meine Frau und ich haben uns das angesehen Bugsi“, sagt er. „Verdammt! Sie wurden nominiert und ich nicht? Ich denke, schwarze Leute gewinnen normalerweise dafür, dass sie auf der Leinwand Scheiße machen. wie denzel [Washington] Dafür, dass du am Trainingstag ein schrecklicher Cop warst. All die coolen Sachen, die er gemacht hat, um Rollen als Malcolm X zu übernehmen? Nein – wir geben es diesem Ficker. Also hätte ich vielleicht einen gewinnen sollen. Aber bei den Oscars wird das Komma auf dem Scheck nicht verschoben – es geht darum, Hintern zu bekommen, und ich habe dabei gute Arbeit geleistet.“

Jackson Es geht auch darum, ob oder nicht Spider-Man: Da ist kein Platz für Zuhause Es sollte für einen Oscar nominiert werden. Kevin Smith hat im Februar alles für Brodie gegeben, sagt er in seinem Podcast Dicker Mann danach Dass der neueste Spider-Man-Film eine Nominierung für den besten Film hätte erhalten sollen. „Sie haben 10 Slots, können sie nicht einen für den verdammt größten Film der letzten drei Jahre vergeben?“ Fragte. Dies löste eine breitere Diskussion darüber aus, welche Filme eine Oscar-Nominierung verdienen.

Though Jackson doesn’t seem to think No Way Home should merit a Best Picture nomination, he does think there should be a category where similar movies would fit. “They should have an Oscar for the most popular movie, because that’s what the business is about.”

He says No Way Home should’ve been nominated because it “did what movies did forever—it got people to a big dark room.”

There were plant, erneut einen Oscar für herausragende Leistungen in einem populären Film zu erhalten 2018aber danach Viel Gegenwind Von denen, die der Meinung waren, dass Blockbuster-Filme nicht anerkannt werden sollten, nur weil sie viel Geld einbringen, hat die Academy einen Rückzieher gemacht Ich habe die Idee im Regal gelassen.

Siehe auch  „Der größte Herzschmerz meiner Karriere“ – The Hollywood Reporter