Juni 18, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Rapper Sean Kingston nach Razzia in einer Villa in Florida festgenommen: Sheriff

Rapper Sean Kingston nach Razzia in einer Villa in Florida festgenommen: Sheriff

Die Behörden sagten, er sei wegen mehrfachen Betrugs und Diebstahls festgenommen worden.

Rapper Sean Kingston wurde in Kalifornien nach einer SWAT-Razzia in seiner gemieteten Villa in Südflorida festgenommen, teilte das Büro des Sheriffs von Broward County am Donnerstag mit.

Der 34-jährige Kingston, der mit bürgerlichem Namen Kesan Anderson heißt, wurde „ohne Zwischenfälle“ in Fort Irwin, Kalifornien, wegen mehrfachen Betrugs und Diebstahls festgenommen und wird in das San Bernardino-Gefängnis eingewiesen, sagten Ermittler in einer Pressemitteilung.

Das teilte die Tochtergesellschaft ABC News aus Miami am frühen Donnerstag mit WPLG Die Mutter des Rappers, Janice Turner, wurde Berichten zufolge wegen Betrugs verhaftet, nachdem ein Haus in Southwest Ranches, Florida, durchsucht worden war.

Southwest Ranches liegt etwa 22 Meilen südwestlich von Miami, Florida.

Robert Rosenblatt, der Anwalt, der den Rapper und seine Mutter vertritt, sagte gegenüber WPLG: „Wir sind uns einiger Vorwürfe“ gegen die beiden bewusst.

„Wir freuen uns darauf, diese Angelegenheiten vor Gericht zu klären und sind zuversichtlich, eine erfolgreiche Lösung für Sean und seine Mutter zu finden“, sagte Rosenblatt.

Nach Turners Verhaftung postete Kingston auf Instagram: „Menschen lieben negative Energie! Mir geht es gut, und meiner Mutter geht es auch! … Meine Anwälte beschäftigen sich gerade mit allem, was wir reden.“

Siehe auch  Cody Rhodes spricht erneut über den Gewinn der WWE-Meisterschaft

ABC News hat einen Vertreter von Kingston um einen Kommentar gebeten.

Monica Escobedo von ABC News hat zu diesem Bericht beigetragen.