August 7, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Raketentrümmer fallen auf Australiens Schaffarm, laute Explosion von Einheimischen gehört: Bericht

Das Foto zeigt Teile von Weltraumschrott, die auf einer Schaffarm in Australien gefunden wurden.

Tage bevor Teile, von denen angenommen wurde, dass es sich um eine chinesische Rakete handelte, auf die Erde fielen, wurden auf einer Schaffarm in Australien Weltraumschrott gefunden. Laut einem Bericht von soll es sich um einen Teil einer SpaceX-Rakete handeln ABC Südost-New South Wales.

Am 9. Juli war überall in den schneebedeckten Bergen im Süden von New South Wales ein Knall zu hören. Die Verkaufsstelle sagte, die Leute in Albury, Wagga Wagga und Canberra hätten es kilometerweit gehört.

Beim Start einer Rakete lösen sich oft Teile des Raumfahrzeugs von der ursprünglichen Nutzlast und fallen auf die Erde. Wenn sie mit der Atmosphäre des Planeten in Kontakt kommen, verglühen die meisten dieser Fragmente. Im Ozean, der zwei Drittel der Erdoberfläche ausmacht, landen am ehesten die größten Teile, die es durch die Atmosphäre schaffen. Aber manchmal schaffen sie es, den Boden zu berühren.

Es gab viele Vermutungen, dass es durch den Wiedereintritt der Raumsonde SpaceX Dragon in die Erdatmosphäre verursacht werden könnte. Ein Astrophysiker sagte gegenüber Newsweek, dass die Trümmer wahrscheinlich aus dem Rumpfabschnitt des SpaceX Dragon-Raumschiffs stammen, das im November 2020 gestartet wurde.

Die fast drei Meter hohe Leiche wurde vom Schafzüchter Meek Miners in einem abgelegenen Teil seines Feldes im Nombla Valley südlich von Jindaben, Australien, gefunden.

„Ich wusste nicht, was ich davon halten sollte, und ich hatte keine Ahnung, was es war“, sagte Mainers. ABC Südost.

Er rief seinen Kollegen Jock Wallace in der Gegend an, der ebenfalls einige unerklärliche Trümmer in der Nähe entdeckte.

Siehe auch  Das James-Webb-Weltraumteleskop entdeckt eine überraschende Supernova

„Ich habe den Knall nicht gehört“, sagte Wallace, „aber meine Töchter sagten, er sei zu laut.“ „Ich denke, es ist besorgniserregend, dass er gerade vom Himmel gefallen ist. Wenn er auf Ihrem Haus landen würde, würde es ein höllisches Durcheinander geben.“

Herr Wallace behauptet, dass er nach Kontaktaufnahme mit der Zivilluftfahrtbehörde angewiesen wurde, sich an die National Aeronautics and Space Administration zu wenden (NASA) – die US-Raumfahrtbehörde.