Oktober 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Quellen sagen, dass Matthew Stafford von den Los Angeles Rams außerhalb der Saison am Ellbogen operiert wurde

Quellen sagen, dass Matthew Stafford von den Los Angeles Rams außerhalb der Saison am Ellbogen operiert wurde

Quarterback der Los Angeles Rams Matthäus Stafford Er wurde außerhalb der Saison an seinem rechten Ellbogen operiert, um mit den Schmerzen fertig zu werden, die er in der letzten Saison hatte, und um sich auf diese Saison vorzubereiten, sagten Quellen Adam Shifter von ESPN.

Quellen zufolge fühlt sich Stafford heute besser als letztes Jahr um diese Zeit – etwas, das der Quarterback am Sonntag zu bestätigen schien, als er sagte, es gebe „keine Einschränkungen“ für seinen Ellbogen.

„Ich fühle mich gut“, sagte Stafford. Ich bin bereit zu gehen. Keine Bedingungen … Ich fühle mich großartig. Ich bin bereit zu spielen. Ich kann immer besser sein. Ich kann immer versuchen, mich wieder wie 21 zu fühlen. Ich werde es weiter versuchen. Aber nein, ich fühle mich wirklich gut. Ich habe das Gefühl, dass ich jeden Wurf machen kann.

Rams-Trainer Sean McVeigh sagte am Wochenende, dass der Plan des Teams, mit Staffords Ellbogenschmerzen umzugehen, „nicht anders“ sei als in der vergangenen Saison. McVeigh sagte auch, dass er keine Probleme mit Stafford haben würde, der beim Saisonauftakt am Donnerstag gegen die Buffalo Bills mehr als 50 Pässe warf.

Der 34-jährige Stafford warf während des Frühlingstrainings nicht und wurde während des Trainingslagers auf einen Wurfplan gesetzt. Letzten Monat sagte McVeigh, Staffords Verletzung sei „ein bisschen unnatürlich für einen Quarterback“, und verglich sie stattdessen mit dem, womit der Bowler zu tun haben könnte.

In diesem Bericht wurden Informationen von Sarah Barshop von ESPN verwendet.