Mai 27, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Quelle sagt Atlanta Falcons WR Russell Gage plant, bei den Tampa Bay Buccaneers zu unterschreiben

Quelle sagt Atlanta Falcons WR Russell Gage plant, bei den Tampa Bay Buccaneers zu unterschreiben

Russell Gig Er wird in der nächsten Saison in der NFC South bleiben, erhält aber Pässe von Tom Brady anstatt Matt Ryan.

Der Free-Agent-Empfänger plant, bei den Tampa Bay Buccaneers zu unterschreiben, teilte eine Quelle ESPN Jeremy Fowler mit.

ohne Antonio BraunDie Bucs haben in der vergangenen Saison einen Abstiegspunkt beim Empfang Nr. 3 hinter den Pro Bowlers erzielt Mike Evans Und das Chris GoodwinWas umso deutlicher wurde, nachdem Brown aus dem Team gefeuert wurde und sich Goodwin am Ende der Saison am Knie verletzte. Tyler Johnson Es blinkte nicht und hatte manchmal Schwierigkeiten bei der Übernahme einer größeren Arbeitslast.

Gage hatte 2020 und 2021 aufeinanderfolgende Spielzeiten von über 700 Yards für die Atlanta Falcons, als er seine Rolle nach erlittenen Verletzungen ausbaute Julio Jones Im Jahr 2020 und anhaltende persönliche Probleme Calvin Ridley Aus 12 Spielen der vergangenen Saison.

Nachdem er sich in Woche 2 eine Knöchelverletzung zugezogen hatte, verpasste Gage, 26, drei Spiele und selbst als er zurückkam, war er bis zur zweiten Hälfte der Saison nicht gesund. Er spielte in den letzten zwei Monaten und sammelte am 5. Dezember 11 Pässe für 130 Yards gegen die Buccaneers. Er hatte auch neun Empfänge für 126 Yards und einen Touchdown am Ende der Saison gegen die New Orleans Saints.

Gage erzielte in der vergangenen Saison die besten Jobs in Yards pro Empfang (11,7), Fangprozentsatz (70,2 %) und Yards pro Tor (8,2).

Der sechsfüßige und 184-Pfünder-Stürmer hatte in seinen vier Spielzeiten bei den Falcons 193 Fänge bei 287 Toren aus 2.065 Yards und neun Touchdowns, nachdem er 2018 in der sechsten Runde gedraftet worden war.

Siehe auch  Bericht und Highlights zum Großen Preis von Australien 2022: Carlos Sainz von Ferrari fährt Teamkollege Charles Leclerc im Albert Park

Jenna Lynn und Michael Rothstein von ESPN haben zu diesem Bericht beigetragen.