Januar 31, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Putin will US-Raketenabwehrsysteme in der Ukraine zerstören

Russischer Präsident Der russische Präsident Wladimir Putin drohte zu zerstören Patriot-Raketenabwehrsysteme Wenn die Vereinigten Staaten ihre Zusage fortsetzen, sie an die Ukraine zu liefern.

In einem Interview, das am Weihnachtstag auf dem staatlich kontrollierten Fernsehsender Rossiya-1 ausgestrahlt wurde, gelobte Putin, das Anti-Raketen-System zu zerstören, das ankommende Ziele effektiv zerstören könnte.

Während des Interviews mit dem staatlich sanktionierten Journalisten Pavel Zarubin sagte Putin, dass der Ukraine versichert worden sei, „dass sie solche Komplexe noch nicht hat“, und versicherte, dass Russland die Systeme zerstören werde.

„Natürlich werden wir zu 100 Prozent klicken“, sagte Putin laut russischen Staatsmedien TASS.

Ein Split-Foto des Patriot-Raketensystems und des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Der russische Präsident versprach, das Raketensystem zu zerstören.
GT

Patriot-Raketenabwehrsystem ist ein wesentlicher Bestandteil von 1,85 Milliarden US-Dollar an Unterstützungspaket für Sicherheitsunterstützung Das teilte das Verteidigungsministerium am Mittwoch mit.

Laut Reuters, Patriot – was für Phased Array Tracking Radar Interceptor steht AusrichtungEs gilt als eines der fortschrittlichsten Verteidigungssysteme im US-Arsenal.

Das System verwendet leistungsstarkes Radar und hat eine Reichweite von etwa 93 Meilen und kann ankommende Raketen abfangen.

Patriot-Systeme werden in der Lage sein, ballistische Raketen, Flugzeuge und Drohnen anzugreifen, die Russland entsendet, um die ukrainische Infrastruktur zu zerstören oder zu beschädigen.

Der pensionierte US-General Mark Hertling Häufige Bedenken bezüglich des Zeitplans Um das Raketensystem zu teilen, während man spricht CNN Er sagte auch, dass es „Monate“ der Übung bedürfe, um es optimal zu nutzen.

Er fügte hinzu, dass das Raketenabwehrsystem nicht die gesamte Ukraine verteidigen könne.

„Diese Systeme erfassen und bewegen sich nicht auf dem Schlachtfeld“, sagte Hertling. „Sie platzieren sie an einem Ort, an dem Ihr strategisch wichtigstes Ziel verteidigt wird, beispielsweise in einer Stadt wie Kiew.“

Siehe auch  König Charles III. und Prinz William besuchen Menschen, die Schlange stehen, um den Sarg der Königin zu sehen

„Wenn irgendjemand denkt, dass dies ein System sein wird, das sich über die 500-Meilen-Grenze zwischen der Ukraine und Russland erstreckt, weiß er nicht, wie das System funktioniert.“

Am Donnerstag sagte Putin, das Hilfspaket für die Ukraine werde den Konflikt in Osteuropa „verlängern“. Es behauptete, das Patriot-Raketensystem sei „sehr veraltet“.

Nachrichtenwoche Wenden Sie sich für einen Kommentar an den Kreml.

Russland hat das unterschätzt Ukrainischer Präsident Wolodymyr SelenskyjZelenskys jüngster Besuch in Washington, D.C., hielt eine historische Rede vor US-Gesetzgebern im US-Kapitol, die zur Ankündigung des 1,85-Milliarden-Dollar-Pakets führte.

sagte der ukrainische Führer Kongress Die Ukraine „wird niemals aufgeben“ und hob die starken Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und seinem Land hervor.

Zelensky versuchte, mehr Waffen von den Vereinigten Staaten zu sichern, als sie ihre Gegenoffensive fortsetzten, um das in der Anfangsphase des Krieges an Russland verlorene Territorium zurückzuerobern.