September 27, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Putin greift russischen Geheimdienstchef in Videoverbreitung an

Putin greift russischen Geheimdienstchef in Videoverbreitung an

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Dienstag einen stotternden Geheimdienstchef bei einer Sitzung des Sicherheitsrates angeleitet und ihn in einer Diskussion über Moskau unterrichtet. Anerkennung der Unabhängigkeit zweier separatistischer Regionen Ukraine.

Nach einem scharfen Wortwechsel mit Putin schien der Direktor des russischen Auslandsgeheimdienstes ein Idiot zu sein und sagte, er befürworte die Aufnahme von abweichenden Ländern in die Russische Föderation, bevor er seine Position revidierte und sagte, er unterstütze ihre Unabhängigkeit.

Die Anerkennung der einseitig proklamierten Volksrepublik Donezk und der Volksrepublik Luhansk durch Russland wird als möglicher erster Schritt für Russlands erwarteten Einmarsch in die Ukraine angesehen.

Putin war in einem viralen Video zu sehen, in dem er Geheimdienstchef Sergej Naryschkin mehrmals aufforderte, „klar zu sprechen“, ihn unterbrach und mit ihm sprach, als er den Geheimdienstchef dazu drängte, zu sehen, ob er die Anerkennung der Souveränität von Donezk und Luhank unterstützte.

„Sprich, sprich, sprich – deutlich“, sagte Putin laut einer Übersetzung eines Journalisten sichtlich genervt Peter Ljakow.

Putin erkannte die ukrainischen Regionen Donezk und Luhansk, die gemeinsam als Donbass bekannt sind, als unabhängige, von Russland unterstützte „Volksrepubliken“ an.
Fotomontage der New York Post

Naryshkin stolpert über seine Worte „Ich werde den Vorschlag zur Anerkennung von … unterstützen“

Dann greift Putin erneut ein. „Soll ich unterstützen? Oder unterstütze ich?“, sagt er und bittet ihn, noch einmal deutlich zu sprechen.

„Ich unterstütze den Vorschlag …“, sagte Naryshkin.

Putin spricht während eines Treffens.
Putin kämpfte hart gegen Naryshkin, weil er nicht klar sprach.
Gesundheitskegel / Facebook

Putin antwortete: „Dann sagen Sie es so! Ja oder nein.“

„Ich unterstütze den Vorschlag, die Volksrepubliken Donezk und Lugansk in die Russische Föderation aufzunehmen“, sagte der damalige Geheimdienstchef.

Putin lachte über dieses Stolpern.

Naryshkin antwortet Putin während eines Treffens.
Naryshkin brachte seine Unterstützung für die Anerkennung der selbsternannten Volksrepublik Donezk und der Volksrepublik Luhansk als unabhängig von der Ukraine zum Ausdruck.
Gesundheitskegel / Facebook

Laut der Übersetzung sagte Putin: „Wir reden nicht darüber.“ Wir diskutieren nicht darüber. Wir sprechen davon, ihre Unabhängigkeit anzuerkennen oder nicht.“

Siehe auch  Der Krieg engt die Ost-West-Spaltung in der Ukraine ein

„Ja“, sagt Naryschkin nach dem Ausziehen. „Ich unterstütze den Vorschlag, ihre Unabhängigkeit anzuerkennen.“

Russland hat Truppen in den beiden pro-Moskau-Regionen stationiert und Präsident Joe Biden dazu veranlasst Sie kündigen neue Strafen an gegen seinen einstigen Feind im Kalten Krieg.