Dezember 9, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Publisher Leviathan EA will verkaufen oder fusionieren

Publisher Leviathan EA will verkaufen oder fusionieren

Wie möchten Sie Ihre Branche standardisieren? Wir sind nicht davon überzeugt, dass es im besten Interesse der Spieler ist, wenn eine kleine Gruppe von Konglomeraten jeden großen Entwickler und Publisher besitzt, aber das ist der Weg, den wir schnell einschlagen – und das scheint es zu sein selbst in EA auf dem Markt. Bericht von Dämon Er behauptet, Juggernaut habe kürzlich eine Fusion mit NBCUniversal angestrebt, aber auch Gespräche mit Amazon, Apple und Disney geführt. Während all diese Gespräche schließlich zusammenbrachen, verrückt machen Und FIFA Maker gab nicht auf.

Laut „mehreren mit der Angelegenheit vertrauten Quellen“ wurde EA dadurch „ermutigt“. Kauf von Activision durch Microsoft, und „Ausdauer, um weiter zu verkaufen“. Einige behaupten jedoch, dass das Unternehmen eine Fusion befürwortet, wobei Andrew Wilson bestrebt ist, CEO eines virtuellen Joint Ventures zu bleiben.

Anscheinend wäre dies bei den oben erwähnten NBCUniversal-Gesprächen beinahe passiert. Puck berichtete, dass Brian Roberts, CEO von Comcast, den Unterhaltungskonglomerat in ein neues Unternehmen mit EA ausgliedern wollte, das Wilson an die Spitze bringen würde. Die Verhandlungen über den Preis sind gescheitert, aber es scheint, dass der Verlag die Idee überhaupt nicht aufgegeben hat. Seien Sie also nicht überrascht, wenn irgendwann eine Art Übernahme oder Fusion angekündigt wird.

Die Branche befindet sich derzeit in einem Übernahmefieber, angeführt von Microsofts 69-Milliarden-Dollar-Kauf von Activision-Blizzard und der 7,5-Milliarden-Dollar-Übernahme von Bethesda. Das sind über 75 Milliarden US-Dollar von nur einem Unternehmen! Sony reagierte freundlich, Schnappen Sie sich Bungie für 3,6 Milliarden DollarIn der Zwischenzeit kauften Unternehmen wie Take-Two Zynga für 12,7 Milliarden US-Dollar. Spulen Sie fünf Jahre vor, und die Landschaft wird aussehen sehr Anders.

Siehe auch  WORLD OF HORROR STARTET SOMMER 2023 FÜR PS5, PS4, SWITCH UND PC