Februar 28, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

PS5-Hack: Eingehende Schlüssel für die mysteriöse CP-Truhe?

PS5-Hack: Eingehende Schlüssel für die mysteriöse CP-Truhe?

Szenenentwickler Zicoxao Fügen Sie einige Informationen hinzu Die „CP Box“-Seite im PS5-Dev-Wiki heuteEr erklärte, dass Hacker daran arbeiten, einige seiner Verschlüsselungsschlüssel zu extrahieren. Über dieses PS5-Entwicklungszubehör ist (öffentlich) wenig bekannt, obwohl es möglich ist, dass die offiziellen PlayStation-Entwicklungsstudios genauer wissen, was sie tun.

Was ist PS5 CP-Box?

Die CP-Box ist eine Blackbox mit einem USB-C-Eingang, einem USB-C-Ausgang, einem Ethernet und einem Stromkabel, das mit den Testkits verbunden ist. Sein genauer Zweck ist in der Szene nicht bekannt, aber es gibt Theorien.

Es gibt zwei Modi, die CP Box im „Engineering Mode“ und im „Normal Mode“ ausführen kann. Im Engineering-Modus wird die CP-Box einfach über das USB-C-Kabel der PS5 an die Stromversorgung angeschlossen. Im normalen Modus ist der USB-C-Anschluss der CP Box mit einer tragbaren USB-C-Festplatte verbunden, das Ethernet ist mit dem Netzwerk-Router/Hub verbunden und das USB-C-Kabel befindet sich in der ps5. (Quelle)

PS5-CP-Box-Bilder beginnen, im Lebenszyklus der Konsole sehr nahe zu erscheinen, wobei einige Bilder bereits vor der Veröffentlichung der eigentlichen Konsole durchgesickert sind. Leider ist das Internet, was es ist, viele der Originalquellen sind verschwunden, aber dieser Artikel ist online Verdrehtes Voxel Kopie von Fotos. Man vermutete damals, dass es sich dabei um die SSD der Konsole gehandelt haben könnte.

Frühe Spekulationen beinhalteten auch eine „Breakout Box für PS VR“, wobei die aktuelle Interpretation der Szene darin besteht, dass diese Box verwendet werden könnte, um einen Dev-Mod auf PS5-Testkits zu aktivieren und/oder möglicherweise die Konto-/Hardware-Aktivierung auf Sony DevNet zu überprüfen. Aus dem PS5-Dev-Wiki:

Obwohl im Moment nicht bekannt ist, was genau die CP-Box ist – sie soll den Dev-Modus auf Test- und Entwicklungssuiten aktivieren. Möglicherweise dient die Ethernet-Verbindung zur Online-Aktivierungsprüfung im DevNet? Und eine USB-Festplatte vielleicht für Pakete? oder Spiele?

Oder vielleicht hängt es mit dem Kommunikations-Handler zusammen, der dem der PSVita ähnelt, vielleicht ist es nur eine externe Version davon? ich weiß es nicht ;-;

der PS5-Dev-Wiki-Erwähnungen Dass diese CP-Boxen möglicherweise nicht für DevKits (nur Testkits) erforderlich sind und die Funktionalität in DevKits integriert werden kann.

Auf der Network Control Center (NCC)-Seite von DevKit wird keine „CP-Box“ erwähnt, die stattdessen darin enthalten zu sein scheint

Persönlich mag ich diese fundierte Vermutung von Farncone-Benutzern reddit:

Da es sich bei der „Testsuite“ um eine normale PS5 anstelle eines V-förmigen Entwicklungskits handelt und diese kleine Box über Netzwerkanzeigen und eine RJ-45-Buchse verfügt, könnte sie möglicherweise ein Netzwerktestszenario wie ein PSN für PS5-Spiele ermöglichen sind noch nicht aktiviert. Entwickler müssen ihre Funktionalität online in einer geschlossenen Testumgebung testen. Das Netzwerk hat normalerweise eine PROD- und DEV-Seite für vollständig getestete Produktions-/kommerzielle Spiele und eine Entwicklungsseite. Dies sieht aus wie eine Box, um Netzwerktests in einer DEV-Umgebung zu ermöglichen – und wird es ihnen ermöglichen, dies mit dem echten PS5-Testmodell zu tun.

Und dieses Follow-up von Doctorlongghost im selben Thread macht für mich auch Sinn:

Das einzige, was mir dazu einfällt, ist, dass es verwendet werden kann, um das Internet zu drosseln. Ich bin Webentwickler und alle gängigen Browser verfügen über IDEs, mit denen Sie Ihr Internet absichtlich verlangsamen können, damit Sie Ihren Code testen können, um zu sehen, wie er in langsameren Netzwerken (z. B. 3G/4G-Mobilfunk) funktioniert. Das könnte also so etwas sein. Um Entwicklern absichtlich zu erlauben, die Netzwerkverbindung der Konsole zu verlangsamen oder zu unterbrechen.

Test Automation Site Suite.st sagt, dass sie PS5 Devkits und TestKits unterstützen, um die Automatisierung von HTML-basierten Apps zu testen (ich denke, Medien-Apps wie Netflix, Disney+ et al. haben möglicherweise einige HTML-basierte Seiten?). auf sie PS5-Hilfeseite, sie erwähnen CP Box. Es könnte also sinnvoll sein, dass die Box hier ist, um verschiedene Netzwerkbedingungen durch Drosselungsmechanismen zu testen.

Siehe auch  Dungeons & Dragons New OGL wird eine „unwiderrufliche“ Creative-Commons-Lizenz sein

Wie hängt CP Box mit PS5-Hacking zusammen?

Es ist unklar, ob CP Box für PS5-Hacking nützlich sein kann. Es ist sehr gut möglich, dass die Firmware der PS5 keinem Zubehör, an das sie angeschlossen ist, von Natur aus vertraut, aber es ist auch möglich, dass eine offizielle Sony-Komponente ein höheres Maß an Vertrauen hat als andere Hardware.

In jedem Fall würde es die Reverse Engineers nicht davon abhalten, zumindest so viele Informationen wie möglich aus der Box zu extrahieren. Zecoxao berichtete heute, dass Hacker versuchen, einige Schlüssel aus der Firmware des Geräts zu extrahieren. Er erklärte, dass die Schlüssel im PS5-Dev-Wiki veröffentlicht werden, sobald sie verfügbar sind.

Was auch immer dabei herauskommt, bleiben Sie dran für weitere Details!

Verweise

  • https://www.reddit.com/r/PSVR/comments/je2dfq/leak_of_ps5_dev_hardware_includes_mysterious/
  • https://playstationdev.wiki/ps5devwiki/index.php/CP_Box
  • https://www.psxhax.com/threads/ps5-cp-communic-processor-box-playstation-5-dev-prototype-images.9995/
  • https://suite.st/docs/devices/playstation-5/
  • https://twistedvoxel.com/ps5-black-dualsense-controller-testing-kit-images/