Dezember 3, 2021

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Polly: Tragische Bilder des heftigen Erdbebens, das die Insel an diesem Samstag heimgesucht hat

Ein Erdbeben der Stärke 4,8 erschütterte am Samstagmorgen die indonesische Insel Bali und tötete mindestens drei Menschen, teilte die indonesische Such- und Rettungsbehörde mit.

Das Beben betraf die Bezirke Karangasem und Bangli östlich der Touristeninsel, teilte das Unternehmen in einer Erklärung mit.

Mindestens drei Menschen sind gestorben

Dem Beben folgte ein Erdrutsch Zwei starben, das dritte Opfer, ein dreijähriges Mädchen, stürzte zu Boden und starb.

Größe 4,8 # Erdbeben Habe die Insel Bali getroffen #Indonesien Heute Morgen.

Das Indonesische Rote Kreuz hilft bei der sicheren Evakuierung von Menschen, leistet Erste Hilfe, psychologische Erste Hilfe und andere Hilfe, die in den nächsten Stunden und Tagen benötigt wird. pic.twitter.com/zOruXqnz8Q

– IFRC Asien-Pazifik (@IFRCAsiaPacific) 16. Oktober 2021

„Alle von dem Beben betroffenen Personen wurden evakuiert und Details zu den Schäden werden noch gesammelt“, sagte Kede Dharmada, Leiter der Rettungseinsätze.

In anderen Teilen Balis wurden noch keine nennenswerten Schäden festgestellt. Lokalen Medienberichten zufolge war das Beben auf der nahegelegenen Insel Lombok zu spüren.

Bali wurde am Donnerstag, dem 14. Oktober, nach 18 Monaten der Beschränkungen zur Bekämpfung der Kovit-19-Epidemie wieder für internationale Touristen geöffnet, aber es wird erwartet, dass Reisende bis Ende Oktober auf die Insel zurückkehren.

Siehe auch  Nordkorea sagt, die Rakete sei von einem U-Boot abgefeuert worden