Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Pixel Watch-Puzzleteile sind vorhanden

Pixel Watch-Puzzleteile sind vorhanden

Nach jahrelangen Gerüchten u FehlstartsEs scheint, wir nähern uns dem Ende. schließlich Vision eine Pixel Watch auf Wear OS.

Wir haben in den letzten Monaten Gerüchte über die Pixel Watch gehört, aber was mich zum Nachdenken brachte, war ein kürzliches Leck von Evan Blass. Heute früh hat Plus gepostet Bildschirmfoto Auf Twitter neckte ein interaktives Tutorial „Pixel Rohan“ mit Wear OS 3.1. Blass kommentierte den Tweet auch mit den Worten: „Es wird nicht mehr lange dauern“ – und bezog sich damit auf die sehr wahrscheinliche Möglichkeit, dass Google die Pixel Watch nächsten Monat auf der Google I/O belästigen wird.

Nichts daran ist unglaublich überraschend, wenn Sie aufmerksam sind. Die Pixel Watch würde wahrscheinlich immer auf Wear OS laufen, obwohl es kurze Spekulationen gab, dass Google dies tun könnte. Wählen Sie Hybrid Analog-Digital. Dieses relativ unbedeutende Leck unterstreicht jedoch, dass 2022 ein Wendejahr für Googles Wearable-Ambitionen sein wird.

Im Grunde ist dies der Höhepunkt von mindestens drei Jahren, in denen Google die Grundlagen für einen echten Konkurrenten der Apple Watch gelegt hat. Anfang 2019 bombardierte Google 40 Millionen Dollar für den Kauf von Smartwatch-Technologie von Fossil Und Teil des F&E-Teams des Unternehmens. Fossil ist seit langem einer der prominentesten Partner von Google im Bereich Wearables, und damals sagte Google, der Schritt sei ein Hinweis auf das Engagement des Unternehmens für Wearables. Später in diesem Jahr bestätigte Google Ein erneuter Fokus auf „Ambient Computing“ Beim Made by Google-Event, bevor das Jahr 2019 im Retreat ausklingt 2,1 Milliarden US-Dollar für Fitbit.

An der Wearable-Front von Google ist 2020 nicht viel passiert. Fitbit hat trotz seiner Smartwatches weiterhin Produkte unter der Marke Fitbit herausgebracht Gesetz Holen Sie sich den Google-Assistenten. Ebenso hat Wear OS es weiterhin gesehen allmählich Aktualisierung. Google öffnete jedoch 2021 auf der I/O die Tür weit offen und gab bekannt, dass es eine Partnerschaft mit Samsung eingeht, um etwas zu schaffen Neue einheitliche Version Von der langjährigen Wear OS-Plattform. Dann debütierte die Samsung Galaxy Watch 4-Reihe Ende 2021 in Wear OS 3.

Siehe auch  Einführung von Chrome OS 99: Verbesserte Handballenerkennung und mehr

Google legt seit mindestens 2019 den Grundstein für eine Indoor-Smartwatch.
Foto von Dieter Bohn/The Verge

Dies bringt uns zu 2022 – dem ersten Jahr, in dem die neue Wear OS-Plattform nicht nur auf Samsung-Smartwatches verfügbar sein wird. Google sagte im vergangenen Jahr, dass aktuelle Wear OS-Uhren von Fossil und Mobvoi es auch sein werden Förderfähig In der zweiten Hälfte dieses Jahres. Auch Google deutete an Zukünftige Fitbit-Integrationen Seit einiger Zeit hat auch Fitbit-CEO James Park mehrfach erklärt, dass eine Fitbit Wear OS-Uhr kommt. (Trotzdem Schwer zu sagen wann.) Wie kürzlich von Google erhalten Zulassung der Food and Drug Administration (FDA) für die Überwachung von negativem Vorhofflimmern Auf Fitbit-Geräten. Da Google Fitbit besitzt, ist es nicht schwer vorstellbar, dass es auch von Fitbits jahrelanger Forschung zu fortschrittlichen Funktionen der Gesundheitstechnologie profitieren würde. Qualcomm – dessen glanzlose Snapdragon Wear-Chips ebenfalls zu den Kämpfen von Wear OS beigetragen haben, um mit seinen Konkurrenten Schritt zu halten – wird dies voraussichtlich auch tun Starten Sie einen effizienteren Chip irgendwann dieses Jahr.

Grundsätzlich sind alle Teile vorhanden. Sicherlich gibt es noch viele Fragen. Wird sich die Pixel Watch in erster Linie auf Fitness und Wellness konzentrieren oder auch smartere Features wie LTE-Konnektivität integrieren? Wird dies mit allen Android-Telefonen gut funktionieren oder wird Googles eigenes Pixel priorisiert? Was ist mit iOS? Wir werden diese Antworten wahrscheinlich erst in der zweiten Hälfte dieses Jahres haben. Aber eines ist sicher. Dies ist ein großes Jahr für die tragbare Plattform von Google – und es mit der Pixel Watch zu beenden, wäre eine Möglichkeit, ein Zeichen zu setzen.