Februar 6, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Phyllis „Working on a Trade“ von Gregory Soto

Die Phillies haben ihren Kader weiter verstärkt, nachdem sie letztes Jahr in der World Series besiegt worden waren und eine linke Hand gewonnen hatten Gregor Soto und Dienstmann Cody Clemens in einem Geschäft mit den Tigern. Die beiden Teams gaben den Deal heute Nachmittag bekannt. Philadelphia wird gesendet Nick MattoonUnd Matt Ferling Und Donnie Sands Zurück nach Detroit.

Der Deal fügt Philadelphias Tabelle einen hochwertigen Linkshänder hinzu, der bereits einen linkshändigen Teamkollegen hinzugefügt hat Matt wird sie sehen und rechte Hand Craig Kimbrell außerhalb der Saison. Er setzt auch seinen Vizeweltmeistertitel fort, der 2023 noch erfolgreicher sein wird, wie sie ebenfalls hinzufügten Taeguan Walker Und Tria Turner In einem produktiven Winter für das Team von Dave Dombrowski.

Soto, 28. Februar, arbeitete eine 3,28 ERA über 60 1/3 Innings für die Tigers in der letzten Saison und traf einen Batter mit 22,8 % für eine Walk-Rate von 12,9 %. Dabei erzielte er ein Team-High von 30 Zweikämpfen. Die Streikquote ist für Soto etwas rückläufig und lag vor einem Jahr noch bei 27,5 %.

Nachdem Soto 2012 aus der Dominikanischen Republik abgemeldet worden war, kam er als Starting Pitcher durch das System der Tigers. Er würde in seinem Rookie-Jahr 2019 sieben Starts mit Detroit machen, aber er brach auf einen ERA von 8,49 ein und ist seitdem ein Helfer. Er hat in dieser Rolle viel Erfolg gehabt und über 181 1/3 Entlastungs-Innings auf einen ERA von 3,57 gearbeitet, einschließlich Reisen zum All Star Game in den Jahren 2021 und 2022.

Linkshändige Schläger schlugen nur 0,225/0,328/0,277 gegen Soto, aber vielleicht ist die Tatsache bemerkenswert, dass er in seiner Karriere nur einen Lauf an einen linkshändigen Schlagmann abgegeben hat. Während er in Detroit Shutout-Aufgaben übernimmt, schließt er sich in Philadelphia einem viel stärkeren Stab an, sodass er im neunten Inning möglicherweise weniger Chancen sieht, aber in den späten Innings haben sie sowieso den perfekten Arm, um alle linkshändigen Kraftpakete spät auszuschalten . im Spiel.

Siehe auch  Fußballer Michael Sanchez stirbt zwei Wochen, nachdem er sich bei einem Kampf verletzt hatte

Soto mischt einen Fastball-Touchdown im dreistelligen Bereich mit einem 89-Meilen-Slider und einem sehr gelegentlichen Changeup. Wie sein Karrieredurchschnitt von 13,1 % zeigt, war Gehen Sotos größtes Problem während seiner Karriere. Selbst mit seiner unterdurchschnittlichen Gehrate war Soto ein nützlicher Hilfsarm, aber wenn er die Freipässe straffen kann, wird er etwas haben, auf dem er als Elite-Spätarm gedeihen kann.

Soto hat zwischen drei und vier Dienstjahre, also zahlen ihm die Phillies das Schiedsrichtergehalt im ersten Jahr Matt Schwartz schätzt 3,1 Millionen Dollar. Die Phillies werden ihn in den Spielzeiten 2024 und 25 als nächstes per Schiedsverfahren verweisen.

Der Phillies-Stift enthält jetzt auch Kimbrel, Soto und Strahm Cerancho DomínguezUnd José AlvaradoUnd Andreas Pilati Und Conor Brogdon. Alvarado und Soto haben jetzt zwei der härtesten linkshändigen Werfer im Spiel, die beide die Fähigkeit haben, Geschwindigkeiten von 160 km/h zu erreichen.

Sie werden auch Klemens gewinnen, einen Utility-Spieler, der erstmals 2022 die großen Ligen probierte. Der Sohn des langjährigen Pitchers Roger, Klemens, hat mit fünf Läufen über 127 Platten nur 145/197/308 gekürzt. Auftritte für die Tigers im Jahr 2022. Der 26-Jährige erzielte bei Triple-A eine stärkere .274/.327/.535-Serie.

Er hat Zeit auf der ersten, zweiten und dritten Basis im Jahr 2022 sowie einige Zeit im linken Feld aufgezeichnet. Obwohl er nur eine kleine Stichprobe war, verdiente er sich zwei defensive Paraden für seine Arbeit auf dem ersten und dritten Platz. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass Klemens ein Stammspieler in Philadelphia ist, hat Klemens noch zwei Minor-League-Optionen übrig, also sollte er ein Deep Piece / Sitz sein.

Siehe auch  BMW 2022 Championship Leaderboard: Live-Updates, vollständige Berichterstattung, Golfergebnisse in Runde drei am Samstag

Für die Comebacks wählte Detroit drei Spieler aus, die alle auf Philadelphias 40-Mann-Kader standen. Sands ist ein 26-jähriger Catcher, der 2022 seinen ersten Vorgeschmack auf die großen Ligen bekam und in drei Spielen für die Phillies auftrat. Sands, der letzten Winter von den Yankees übernommen wurde, machte letztes Jahr 57 Triple-A-Auftritte und strich 0,309/413/428 mit fünf Heimläufen ein. Es ist ein starker Schrägstrich, aber mit JT Realmoto Vor ihm war es wahrscheinlich, dass Sands nie einen längeren Blick in die großen Ligen bekam. ihre Tiger Erich Haas Und Jake Rogers als Fangoptionen, aber Sands wird sich dem Mix anschließen und könnte als Backup dienen.

Mattoon, 25, ist ein Utility-Quarterback, der letztes Jahr in 35 Spielen für die Phillies auftrat und in über 85 Spielen mit fünf Homeruns 250/341/514 einbrach. Dies war eine solide Fortsetzung seines Rookie-Jahres im Jahr 2021, als er in 131 Plattenauftritten 256/323/385 erreichte. Er kam als Shortstop durch das Phillies-System, sprang aber um das Feld herum und in den Majors ab. Javier Baez Er wurde als Shortstop für die Tigers gebucht, aber sie haben derzeit keine klare Wahl auf dem dritten Platz, sodass Mattoon dort viel Zeit sehen könnte, während die Tigers prüfen, ob seine starke Leistung im Jahr 2022 eine ganze Saison überdauern kann.

Der 26-jährige Ferling absolvierte in der vergangenen Saison 357 Plattenauftritte für die Phillies und erzielte mit sechs Heimläufen eine Serie von 0,246/0,297/0,351. Er erzielte 434 2/3-Homeruns im Center und erzielte -7 Abwehrparaden. Vierling hatte viel bessere Ergebnisse beim Cornerback und verdiente 1 DRS über 175 Innings an der rechten Flanke. Er erzielte auch eine Handvoll Innings im ersten, zweiten und dritten. Er muss als vierter Spieler um einen Sitz in Detroit kämpfen.

Siehe auch  Bei James Paxton wurde ein Latino-Stamm diagnostiziert

Obwohl bei dem Deal kaum Aussicht auf eine Rückkehr nach Detroit besteht, sind alle drei Spieler bereit, 2023 zum Major-League-Klub beizutragen. Für die Phillies hätten diese drei Spieler angesichts der statischen Natur im Jahr 2023 große Chancen gehabt, abgesehen von Verletzungen für ihre Konkurrenzliste. Daher ist es ein solider Schachzug von Dombrowski, einen Spieler anzustellen, der den Kader der großen Liga sofort stärker macht.

Die NL East entwickelt sich 2023 zu einer harten Division. Während sich die Nationals im vollständigen Wiederaufbaumodus befinden und die Marlins an Konkurrenz zu mangeln scheinen, waren die Phillies, Mets und Braves in diesem Winter alle aggressiv und werden in die kommen neue Kampagne mit Ambitionen, den ganzen Weg zu gehen.

Jim Salisbury von NBC Sports berichtete zuerst nach Philadelphia Twitter Dass die Phillies und Tigers im Geschäft waren. John Morosi von MLB Network berichtete Twitter Die beiden Parteien standen kurz vor einem Deal, an dem die fünf Spieler beteiligt waren. Morosi war auch der erste, der darüber berichtete Twitter Beide Seiten haben dem Deal zugestimmt.

Bildnachweis: USA TODAY Sports.