Mai 31, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

NVDA-Aktie: Nvidia und Microsoft Azure arbeiten gemeinsam an generativer KI

NVDA-Aktie: Nvidia und Microsoft Azure arbeiten gemeinsam an generativer KI

Der führende Hersteller von Prozessoren für künstliche Intelligenz, NVIDIA (NVDA), kombiniert mit den gefragtesten Namen in der generativen KI-Software, Microsoft (MSFT). NVDA-Aktien und MSFT-Aktien stiegen in diesem Jahr aufgrund von Nachrichten über künstliche Intelligenz.




X



Nvidia gab am Dienstag bekannt, dass es mit Microsoft zusammenarbeitet, um unternehmenstaugliche generative KI zu beschleunigen. Die Technologie kann aus einfachen beschreibenden Phrasen Inhalte generieren, darunter geschriebene Artikel, Fotos, Videos und Musik. Unternehmen können generative KI nutzen, um Kundenservice, Marktforschung und andere Anwendungen zu verbessern.

Der Hersteller von Grafikchips gab bekannt, dass er seine Nvidia AI Enterprise-Software in das Azure Machine Learning-Angebot von Microsoft integriert, um Unternehmen bei ihren KI-Initiativen zu unterstützen. Azure ist die Cloud-Computing-Plattform von Microsoft. Darüber hinaus investiert Microsoft stark in KI, unter anderem durch die Partnerschaft mit OpenAI.

Die Nvidia-Microsoft-Integration ermöglicht Azure-Kunden die schnelle Erstellung, Bereitstellung und Verwaltung benutzerdefinierter Anwendungen mithilfe von mehr als 100 Nvidia-KI-Frameworks und Entwicklungstools.

NVDA Stock News: Die nächste Welle generativer KI

„Angesichts der kommenden Welle generativer KI-Anwendungen suchen Unternehmen nach schnellen, sicheren Tools und Diensten, die Innovationen vorantreiben“, sagte Manuvir Das, Vizepräsident für Enterprise Computing bei Nvidia, in einer Pressemitteilung.

„Die Kombination aus Nvidia AI Enterprise-Software und Azure Machine Learning wird Unternehmen dabei helfen, ihre KI-Initiativen durch einen direkten und effizienten Weg von der Entwicklung bis zur Produktion zu beschleunigen“, fügte er hinzu.

Die NVDA-Aktie fiel heute um 1,6 % und schloss bei 306,88. Auch Microsoft fiel um 1,8 % auf 315,26.

Nvidia und Microsoft sind an IBD-Aktien notiert

Die Integration der Nvidia-Technologie in Azure Machine Learning wird es Unternehmen ermöglichen, benutzerdefinierte große Sprachmodelle für generative KI zu trainieren und bereitzustellen, sagte John Montgomery, Corporate Vice President der Artificial Intelligence Platform bei Microsoft, in einer schriftlichen Erklärung.

Siehe auch  Google plant, das Authenticator-Tool um eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu erweitern

NVDA-Aktien und MSFT-Aktien stehen auf der IBD Tech Leaders-Liste. Darüber hinaus steht Nvidia auf der IBD-Bestenliste. Darüber hinaus gehört Microsoft langfristig zur Gruppe der IBD-Spitzenreiter.

Früher am Dienstag, PC-Hersteller Nvidia Dell Technologies (Tal) kündigte eine gemeinsame Initiative an, um Unternehmen den Aufbau und Einsatz generativer KI-Modelle am Arbeitsplatz zu erleichtern. Die Initiative heißt Helix-ProjektEs wird auch Infrastruktur und Software von Dell und Nvidia nutzen.

Folgen Sie Patrick Seitz auf Twitter unter @Mitarbeiter Weitere Geschichten zu Verbrauchertechnologien, Software und Halbleiteraktien.

Sie können auch mögen …

Adobe tendiert eher zur generativen KI. Das erwartet Sie mit der führenden Photoshop-App auf dem Markt

Apple unterzeichnet mit Broadcom einen milliardenschweren Vertrag über die Lieferung von Mobilfunkchips

Chinas Vorgehen gegen Micron nannte politische Verkäufe einen Haken

Sehen Sie sich Aktien in der Liste der Spitzenreiter in der Nähe eines Kaufpunkts an

Finden Sie erfolgreiche Aktien mit dem Mustererkennungssystem und den benutzerdefinierten Bildschirmen von MarketSmith