April 21, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Nuggets bezwingen Celtics in einer möglichen Vorschau auf das NBA-Finale

Nuggets bezwingen Celtics in einer möglichen Vorschau auf das NBA-Finale

Wenn am Donnerstag eine Vorschau auf die NBA-Finals ist, sieht es für die Denver Nuggets ziemlich gut aus.

Nikola Jokic führte Denver zu einem 115-109-Sieg über die Boston Celtics in einem bahnbrechenden Duell zwischen dem amtierenden NBA-Meister und dem besten Rekordhalter der Liga und gewann damit die Saisonserie.

Es war ein typischer Abend an Jokics Schreibtisch, als er 32 Punkte bei 11 von 18 Schüssen, 12 Rebounds, 11 Assists und einem Ballverlust erzielte. Der MVP-Kandidat schien über weite Strecken des Spiels mit einer Ellbogenverletzung zu kämpfen, doch in der Offensive gegen die Nummer 2 der NBA zeigte er in puncto Defensiveffizienz dennoch eine starke Leistung.

Die Celtics führten die meiste Zeit des ersten Viertels, bis ein schneller 9:2-Lauf am Ende den Nuggets einen Vorsprung verschaffte, den sie nie aufgaben. Aber Boston war nah dran. Die Celtics glichen im dritten Viertel den Punktestand aus und verkürzten den zweistelligen Vorsprung in den letzten zwei Minuten des Spiels auf nur noch zwei Punkte.

Jokic und Gordon antworteten 20 Sekunden vor Schluss wie folgt:

Irgendwie war das nicht einmal der wildeste Dunk im Spiel. Oder die zweitgewalttätigste.

Es gab diesen fast entgleisten Dunk während des Übergangs von Peyton Watson:

Und dann erinnerte Gordon daran, dass er wahrscheinlich ein oder zwei Dunk-Wettbewerbe hätte gewinnen sollen.

Jaylen Brown war der Held der Celtics, mit 42 Punkten bei 16 von 27 Schüssen sowie 13 Rebounds, vier Assists und drei Steals. Dies reichte nicht aus, um Jayson Tatum zu kompensieren, der nur 14 Punkte erzielte. Boston beendete auch 11 von 37 aus der 3-Punkte-Reichweite.

Siehe auch  Die Pirates fügen drei Top-10-Kandidaten hinzu und wählen in der ersten Runde den ehemaligen Travis Swagerty aus

Mit diesem Sieg sind die 43-20 Nuggets nur noch ein Spiel von den Minnesota Timberwolves entfernt, dem Topgesetzten im Westen, während die Oklahoma City Thunder zwischen ihnen liegen, ein halbes Spiel vom ersten Platz entfernt.