Juni 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Nintendo behebt die Duplikationsfehler von Tears of the Kingdom

Nintendo behebt die Duplikationsfehler von Tears of the Kingdom

Eine Menge Links

Bild: Nintendo | Kotaku

Nintendo hat gerade ein Update durchgeführt Die Legende von Zelda: Kingdom’s Tears auf Version 1.1.2, und obwohl es in den offiziellen Patchnotizen des Unternehmens nicht erwähnt wird, haben Benutzer berichtet, dass mehrere berüchtigte (und praktische!) Spieliterationsfehler behoben wurden.

Wie uns mitgeteilt wurde, Es wurden mehrere Methoden gefunden für Spieler Für den einfachen Zugriff auf viele Ressourcen und Gegenstände im Spiel und sogar Stapeln Sie Power-Upsaber es scheint, dass zumindest einige davon jetzt im Rahmen des Patches verschwunden sind.

Denken Sie nur an die offiziellen Notizen von Nintendo:

Version 1.1.2 (veröffentlicht am 25. Mai 2023)

Audio-Fehlerbehebungen

– Es wurde ein Problem behoben, bei dem Audio unter bestimmten Umständen mit sehr hoher Lautstärke abgespielt wurde.

Zusätzliche Korrekturen

– Es wurde ein Problem in der Hauptmission „Camera Action in Depths“ behoben, bei dem Spieler nicht über einen bestimmten Punkt hinaus vorankommen konnten. Durch das Herunterladen des Updates können Spieler über diesen Punkt hinaus weitermachen.

– Mehrere Probleme wurden behoben, um das Spielerlebnis zu verbessern.

Jeder, der an die vagen Patchnotizen von Nintendo gewöhnt ist, wird davon nicht überrascht sein, aber die Zeile „Mehrere Probleme wurden behoben, um das Spielerlebnis zu verbessern“ könnte sicherlich viel abdecken.

Benutzer berichten in diesem Reddit-Thread Viele der Störungen bei der Vervielfältigung funktionierten nicht mehr, während unsere internen Tests ergaben, dass insbesondere auch das Gleiten beeinträchtigt war.

Da es den Anschein hat, dass jeden Tag mehr dieser Fehler entdeckt werden, wissen wir noch nicht, ob sie erkannt werden alle Einige davon wurden gepatcht, oder es gibt noch einige unentdeckte Lügen im Spiel, die darauf warten, ausgenutzt zu werden. Wenn Ihnen die Verwendung dieser Problemumgehungen jedoch das Leben erleichtert hat und Sie dies auch weiterhin tun möchten, möchten Sie möglicherweise die automatischen Updates für Ihre Konsole/Ihr Spiel deaktivieren, wenn Sie noch Zeit dafür haben (falls Sie dies bis dahin noch nicht getan haben). Wenn Sie das gelesen haben, kommen Sie vielleicht zu spät, tut mir leid!)

Siehe auch  Bungie steht wegen Fan-Art-Nachahmung in einer neuen Destiny 2-Szene unter Beschuss