August 10, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Neuer Phantom-Trade Die Sixers haben Kevin Durant im Rahmen eines Deals von den Nets übernommen

Neuer Phantom-Trade Die Sixers haben Kevin Durant im Rahmen eines Deals von den Nets übernommen

Die Philadelphia 76ers waren wie jedes andere Team wahrscheinlich eines von vielen, die die Brooklyn Nets anriefen, als bekannt wurde, dass Kevin Durant Brooklyn verlassen wollte. Joel Embiid hatte es definitiv Reaktion auf die Nachricht.

Durants Ära verlief in Brooklyn nicht so gut wie erwartet, da sie mit Verletzungen zu kämpfen hatte, wie es Kyrie Irving tat, und die Nets hatten nicht den Erfolg, den sie sich erhofft hatten, als sie das Duo gründeten. Durant hat immer noch erstaunliche 28,7 Punkte, 7,3 Rebounds und 6,1 Assists als Mitglied der Nets, aber der Erfolg des Teams blieb aus, da es eine Vielzahl von Gründen dafür gab.

Die Sixers möchten, dass Durant sich Embiid und James Harden in Philadelphia anschließt Der neue gefälschte Handel, der von Bleacher Report erstellt wurde Der Stern macht sich auf in die Stadt der brüderlichen Liebe.

Gefälschte Messe

  • Netzwerke erhalten: Tobias Harris, Tyrese Maxey, Matisse Thybulle und drei Erstrundentausche (2024, 2026, 2028)

  • Sechser erhalten: Kevin Durant

B/R darüber, warum die Sixers diesen Deal gemacht haben

Die Hürde zur Wiedervereinigung von Durant und Harden mag zu groß erscheinen, um sie zu überwinden, aber Dr. K. Zumindest versteht Durant jetzt Hardens Motive, und es scheint auch klar zu sein, dass Hardens Ausstieg mehr mit Kyrie Irving zu tun hatte als mit allem anderen.

Die Sixers-Seite davon ist selbsterklärend. Durant, Harden und Embiid würden das gefährlichste Trio der Liga sein, und Philly stieg aus dem Harris-Deal aus, um ein neues Superteam zusammenzustellen.

Vergessen Sie nicht, dass The Sixers eine Unterschrift von dem Mann haben, dessen Meinung am wichtigsten ist.

Dealanalyse aus Sicht der Sixers

Siehe auch  Die Seattle Seahawks stimmen zu, QB Russell Wilson gegen die Denver Broncos auszutauschen

Hier ist nicht viel Analyse erforderlich. Durant neben Harden und Embiid macht Philadelphia zu einem der besten Teams im Osten und engagiert sich stark im Gespräch mit den Boston Celtics und den Milwaukee Bucks, um aus dem Osten herauszukommen.

Vielleicht ist das potenzielle Problem bei diesem Deal Harris und sein Vertrag. Man könnte davon ausgehen, dass die Nets diesen Deal eher nicht akzeptieren würden, wenn sie nach dem Verlust von Durant und Irving in einen Wiederaufbau gehen würden. Daher muss möglicherweise ein drittes Team teilnehmen, aber die Sixers haben nicht viel Kontrolle über die einzubeziehenden Draft-Picks und sind an Harris ‚aufgeblähten Vertrag gebunden. Idealerweise möchte das Team Picks, die mit Harris als Süßungsmittel geliefert werden.

1

1