Februar 6, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

MSI veröffentlicht GeForce RTX 4090 SUPRIM X CLASSIC

MSI SUPRIM CLASSIC mit AD102-GPU und altem RTX-Logo

Diese Karte ist neu und alt.

MSI hat gerade seine neue Grafikkarte der RTX 4090 SUPRIM-Serie vorgestellt. Allerdings ist an diesem Design nichts besonders „besonderes“. Die klassischen Modelle verwenden ein älteres Kühldesign, das das gleiche Design ist, das für die RTX 3090 Ti-Serie verwendet wurde.

Mit der Einführung der RTX 40-Karten zeigte MSI seine aktualisierten SUPRIM-Kühler. Die neue Karte nutzt einen Tri Frozr 3S Kühler mit Torx Fan 5.0. Es hat auch ein Dampfbad. Der Classic verfügt über Tri Frozr 2S- und Torx 4.0-Lüfter, aber hier gibt es kein Dampfbad.

MSI RTX 4090 SUPRIM & SUPRIM CLASSIC, Quelle: MSI

Das neue SUPRIM ist schwerer (2,4 kg gegenüber 2,16 kg) und etwas dicker (7,8 cm gegenüber 7,1 cm), hat aber fast die gleiche Länge und Breite. Auch leistungsmäßig sollte es keinen Unterschied geben, da beide Karten auf 2640MHz hochgetaktet sind (mit MSI Center Software Overclocking). Was MSI nicht bestätigt, ist die maximale TDP für eine klassische GPU, daher kann es Übertaktungsbeschränkungen geben, falls es welche gibt.

MSI RTX 4090 SUPRIM & SUPRIM CLASSIC, Quelle: MSI

Die Rückseite hat das alte Design, mit dem alten GeForce RTX-Logo und sogar dem Gaming-Drachen von MSI, der auf den aktualisierten SUPRIM-Karten nicht mehr verwendet wird.

MSI RTX 4090 SUPRIM & SUPRIM CLASSIC, Quelle: MSI

Bisher wurde das SUPRIM CLASSIC nur von der MSI China-Website bestätigt. Es ist nicht klar, ob dies bedeutet, dass die Karte exklusiv für diesen Markt erhältlich sein wird, aber es scheint unwahrscheinlich. Das Unternehmen brachte auch das Modell SUPRIM non-X Classic auf den Markt, das weniger Stunden hat. Dieselben Stunden bietet die Variante 2022 Tri Frozr 3S.

Siehe auch  Was wir gekauft haben: Wie Samsung Frame zu meinem Lieblingskunstwerk in meinem Wohnzimmer wurde

Quelle: MSI über Hahahahahaha