Dezember 7, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

MLB sperrt die New York Yankees Josh Donaldson für ein Spiel wegen Kommentaren von Tim Anderson von den Chicago White Sox

MLB sperrt die New York Yankees Josh Donaldson für ein Spiel wegen Kommentaren von Tim Anderson von den Chicago White Sox

Der Spieler der Major League Baseball wurde von den New York Yankees III gesperrt Josh Donaldson 1 Spiel wegen „unangemessener Kommentare“ auf dem Chicago White Sox Shortstop Tim Anderson am Samstag.

Donaldson, der ebenfalls mit einer Geldstrafe in unbekannter Höhe belegt wurde, hat gegen das Urteil Berufung eingelegt, teilte die MLB am Montag mit. Er ist berechtigt, für die Yankees zu spielen, bis das Berufungsverfahren abgeschlossen ist. Kurz bevor die Suspendierung bekannt gegeben wurde, sagten die Yankees, Donaldson sei auf eine Liste der mit COVID-19 Infizierten gesetzt worden.

„MLB hat den Prozess abgeschlossen, mit den an diesem Vorfall beteiligten Personen zu sprechen“, sagte Michael Hill, Vizepräsident für Feldoperationen von MLB, in einer Erklärung. „Es gibt keinen Streit darüber, was vor Ort gesagt wurde. Unabhängig von Mr. Donaldsons Absicht war der Kommentar, den er Mr. Anderson gegenüber machte, respektlos und ein schlechtes Urteilsvermögen, insbesondere wenn man es im Kontext ihrer früheren Interaktionen betrachtet. Darüber hinaus sagte Mr … Donaldsons Bemerkung war ein Faktor, der zu dem Vorfall beitrug, die Bank zwischen den beiden Teams zu räumen, und er fordert Disziplin.“

White Sox-Trainer Ethan Katz glaubte nicht, dass der Elfmeter ausreichte.

„Nur ein Spiel. Wir alle haben seinen Groll um den dritten Platz vor einer Woche gesehen, und dann folgte diese Sperre mit einer lächerlichen Entschuldigung. Was ist der Sinn oder die Botschaft hinter der Sperre für ein Spiel? Das ist so frustrierend und unglaublich frustrierend.“ zwitschern.

Donaldson gab nach dem Spiel am Samstag zu, dass er Anderson in der ersten Halbzeit „Jackie“ genannt hatte – eine Anspielung auf Jackie Robinson, die 1947 die Farbbarriere der MLB durchbrach. Der dritte Baseman der Yankees entschuldigte sich und sagte, er habe nicht respektlos sein wollen.

Siehe auch  Russland hat nach dem Einmarsch in die Ukraine alle internationalen Eislaufveranstaltungen verboten

Aber Anderson, der schwarz ist, sagte am Samstag, er sei von Donaldsons Kommentar beleidigt und nannte ihn „respektlos“ und „unnötig“. Tony La Russa, Manager der White Sox, sagte am Samstag, er glaube, Donaldsons Kommentar sei „rassistisch“.

Donaldson, der weiß ist, sagte, Jackies Kommentar beziehe sich auf ein Interview mit Sports Illustrated aus dem Jahr 2019, in dem Anderson sich selbst als „Jackie Robinson heute“ beschrieb, als er an den Punkt kam, an dem ich das Spiel ändern muss. Donaldson sagte, es sei in der Vergangenheit ein „Scherz“ über sie mit Anderson gewesen.

Yankees-Spieler Aaron Richter Er sagte, Donaldson habe einen „Fehler“ gemacht.

„Weißt du, Scherz oder nicht … ich denke nicht, dass es das Richtige ist, dort zu tun, besonders angesichts der Geschichte, insbesondere der Serie in Chicago, eine Art Rindfleisch zwischen JD und Anderson ist einer meiner besten kurzen Zwischenstopps“, sagte Judge . im Spiel und einen großen Teil der MLB und was hier vor sich geht und wie wir das Spiel weiterentwickeln können.“

„GD, für diese Ein-Spiel-Sperre, ja, ich weiß nicht. JD hat es falsch verstanden und steht dafür, jetzt müssen wir weitermachen“, sagte er.

Richter, der die Top-Teams mit 17 Heimläufen anführt, nachdem er am Montagabend bei einer 4: 6-Niederlage gegen Baltimore zwei weitere Tore erzielt hatte, sagte Donaldson, er habe nach dem Vorfall mit dem Team gesprochen.

„GD ist ein Profi“, sagte er. „Also hat er mit uns allen gesprochen und uns, glaube ich, in einem Interview von TA im Jahr 2019 gezeigt, worauf er sich bezog.“ „Aber ich glaube trotzdem nicht, dass es überhaupt der richtige Schritt war.“

Siehe auch  Brauer Denilson Lamet, Pedro Severino zur Ernennung ernannt

Yankees-Manager Aaron Boone sagte, er sei mit der Entscheidung der MLB nicht einverstanden.

„Ich denke, sie waren nachdenklich und haben ihre Sorgfaltspflicht in dieser Angelegenheit erfüllt und eine schwierige Entscheidung getroffen. Ich bin damit nicht einverstanden. Ich denke nicht, dass es einen Kommentar verdient, aber ich respektiere ihre Handlungen auf jeden Fall“, sagte er.

Die Major League Soccer Yankees werden nach einer Serie von drei Spielen in Baltimore ab Donnerstag für einen Lauf mit vier Spielen nach Tampa Bay reisen.

Donaldson war vor diesem Wochenende mehrfach mit den White Sox aneinandergeraten.

Die Sitze wurden auch am 13. Mai geleert, nachdem Anderson Donaldson nach einem harten Zeichen in Chicago geschubst hatte. White Sox-Eis Lukas Giolito Er benutzte einen Kraftausdruck, um Donaldson letztes Jahr als „Geißel“ zu beschreiben, nachdem der dritte Baseman zu schreien schien: „Es ist nicht mehr klebrig!“.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.