August 15, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Minnesota Wild gibt Torhüter Marc-Andre Fleury für zwei Jahre für 7 Millionen Dollar zurück

Minnesota Wild gibt Torhüter Marc-Andre Fleury für zwei Jahre für 7 Millionen Dollar zurück

Marc-Andre Fleury Kehrt zu Minnesota Wild zurück, mit einer zweijährigen Vertragsverlängerung in Höhe von 7 Millionen US-Dollar, die der Club am Donnerstag angekündigt hat.

Der 37-jährige Florey wurde in der Saison 2023/24 unter Vertrag genommen. Sein neuer Deal beinhaltet auch eine komplette No-Movement-Klausel.

Minnesota erwarb Fleury zum Handelsschluss im vergangenen März von Chicago für die zweite Draft-Auswahlrunde. Fleury war Teil eines 1: 2 neben Wildes Cam Talbot und ging mit 9: 2: 0 mit einer 0,910-Rettungsrate und 2,74 Toren im Durchschnitt, um die reguläre Saison mit Minnesota zu beenden. Florey wurde als Teamstarter nach der Saison eingesetzt und erzielte bei Wildes Erstrundenniederlage gegen St. Louis einen 2-3-0-Rekord mit 0,906 Paraden und 3,04 Toren im Durchschnitt.

Das war Floreys 16. Reise in Folge in die Playoffs der National Hockey League, und die meisten in der Geschichte der Liga waren Torhüter. Der Gewinner der Vezina Trophy 2021 ist auch dreimaliger Stanley-Cup-Sieger – 2009, 2016 und 2017 – aus einem 12-jährigen Aufenthalt bei Pittsburgh.

Wild war der Favorit, Fleury nach der letzten Saison zu behalten, aber der Torhüter suchte nach mehr als einem Einjahresvertrag. Er hat eine langjährige Beziehung zu General Manager Wild Bill Gerin, was Fleury dabei half, im vergangenen März die Entscheidung zu treffen, auf die No-Movement-Klausel zu verzichten und den Handel von Chicago aus zu erleichtern. Minnesota steht in den nächsten Saisons vor einer Krise, aber Guerin schafft es schließlich, Florey mit dem genauen Lauf und den Dollars zufrieden zu stellen, um ihn in der Gruppe zu halten.

Dies stärkt Minnesotas Position in Bezug auf das Ziel jetzt, wenn nicht lange in der Zukunft. Talbot tritt in das letzte Jahr seines Vertrags ein und wird im Juli 2023 ein uneingeschränkter Free Agent.

Siehe auch  Jason Tatum von Celtics erklärt seine Schulterverletzung in Spiel drei