Februar 27, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

„Milliarden“ Dan Souder sagt, dass das Showtime-Drama mit Staffel 7 – Deadline – enden wird

„Milliarden“ Dan Souder sagt, dass das Showtime-Drama mit Staffel 7 – Deadline – enden wird

Damian Lewis kehrt jedoch zum Franchise zurück und es werden mehrere Spin-offs untersucht Milliarden Es könnte mit seiner siebten Staffel enden.

Dan Souder, der Dudley Mafee spielt, einen ehemaligen Mitarbeiter von Axe Capital, der der erste Mitarbeiter von Taylor Mason Capital wird, hat kürzlich bekannt gegeben, dass das am längsten andauernde Drama von Showtime mit der kommenden Staffel zu Ende geht.

Souder enthüllte die Neuigkeiten während eines Auftritts bei NBC Sports Chicago Fußballabend. Staffel sieben, letzte Staffel MilliardenAuf dem Weg“, sagte Souder, gekleidet wie ein San Francisco 49er, bevor ihm klar wurde, dass er das wahrscheinlich nicht hätte durchgehen lassen sollen. „Sollte ich das nicht sagen? „Ich weiß nicht, ob ich das sagen soll“, fügte er hinzu.

Showtime lehnte eine Stellungnahme ab.

Die Nachricht kommt, dass Lewis in sechs der 12 Folgen, die später in diesem Jahr Premiere haben sollen, als Bobby Axelrod zurückkehrt.

Tony Goines, der Philip spielt, wurde zusammen mit Paul Giamatti, Corey Stoll, Maggie Siff, David Costabile, Asia Kate Dillon, Condola Rashad, Jeffrey Dimon, Sakina Jaffrey und Danielle Brecker ebenfalls in die reguläre Serie befördert.

Milliarden Mitgestaltet von Brian Kopelman, David Levian und Andrew Ross Sorkin. Beth Schachter fungiert neben Koppelman und Levien als Showrunnerin und ausführende Produzentin.

Eine Reihe von Spin-offs sind in Arbeit, nachdem bekannt wurde, dass Showtime mit Showtime Paramount+ wird, darunter Millionen, Billionen Die Serie spielt in Miami und London.

Siehe auch  Paul Rudd spielt Conan O'Brien wieder einen Streich mit dem 18-Jährigen im Rennen