Dezember 1, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Löwen im Taronga Zoo in Sydney entkommen ihrem Zaun und beunruhigen die Gäste

Suspension

Tierfreunde, die sich für eine besondere Nacht im Taronga Zoo in Sydney angemeldet hatten, trafen sich nach der Flucht von fünf afrikanischen Löwen näher als erwartet.

Nachdem sie den Sonnenuntergang über dem historischen Hafen von Sydney beobachtet haben, sonnen sich die Gäste des „Roar and Snore“-Erlebnisses im Taronga Zoo in ihren Zelten im Safari-Stil und schlafen zu den Geräuschen der Tiere in der Nähe. Aber kurz nach Sonnenaufgang am Mittwoch, Sie wurden sofort von den Mitarbeitern des Zoos geweckt, die sie schnell davon trieben.

„Sie kamen in den Zeltbereich gerannt und sagten: ‚Das ist ein Code, komm aus deinem Zelt und lauf, komm jetzt und lass deine Sachen zurück'“, sagte einer der Gäste, Magnus Berry. Das sagte er den lokalen Medien Auch er und seine Familie verließen den Zoo. „… sie haben die Tür geöffnet [to a building]Alle kamen herein, zählten uns und schlossen die Tür. „

Zuerst dachten die Gäste, es sei eine Übung, aber sie merkten bald, dass etwas Ernsteres nicht stimmte, erklärte Berry. „Uns wurde klar: ‚Okay, da draußen ist etwas – was ist das? Und sie sagten: „Ah, es sind die Löwen.“ Also sagten wir: „Oh, beängstigend!“

Videoaufnahmen zeigen Atto, einen erwachsenen Mann, und vier seiner einjährigen Jungen, die in einen Bereich neben der Hauptgalerie fliehen.

Während sie einen der Zäune durchbrachen, blieben sie durch einen zweiten Zaun vom Rest des Zoos getrennt Markenzoo „Als Eindämmungszaun für Menschen“ und „eine sichere Barriere“. Dieser Zaun ist jedoch sechs Fuß hoch Einige Löwen sind dafür bekannt, zu springen Über 11 Fuß hoch.

Siehe auch  Die Ukrainer stehen an der US-Grenze vor einem neuen Hindernis: Keine Hunde

Zum Glück für die Mitarbeiter und Besucher des Zoos machten sich vier der fünf Löwen „leise“ auf den Weg zu ihren Höhlen, während das verbleibende Jungtier sicher beruhigt und in die Höhle zurückgebracht wurde, sagte der Taronga Zoo in einer Erklärung.

„Wir haben seitdem Videomaterial überprüft und bestätigt, dass zwischen dem Verlassen der Hauptausstellung durch die Löwen und dem Eingreifen der Notfallmaßnahmen weniger als 10 Minuten vergingen“, sagte der Zoo und fügte hinzu, dass er regelmäßig Sicherheitsübungen zur Vorbereitung durchführt solche Szenarien. .

Eine erste Untersuchung ergab, dass ein „Sicherheitsproblem“ mit einem Sicherheitszaun schuld war, und die Tiere wurden bis zu einer vollständigen Überprüfung in einen sicheren Haltebereich gebracht.

Auch die Polizei wurde in den Zoo gerufen, und Kommissarin Karen Webb sagte den lokalen Medien: „Es kommt nicht oft vor, dass wir als freie Löwen bezeichnet werden.“

Es wurden keine Verletzten gemeldet und der Zoo konnte am Mittwoch normal öffnen.

Es ist nicht das erste Mal, dass im Taronga Zoo ein Tier ausbricht: im Januar 2021 ein Schimpanse Er wurde kurz gesehen, wie er außerhalb der Box saßbevor Sie – wie die meisten Löwen – beschließen, wieder hineinzugehen.