Juni 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Lizzo veröffentlicht eine neue Version von „Grrrls“ nach der lyrischen Reaktion von Ableist

Lizzo veröffentlicht eine neue Version von „Grrrls“ nach der lyrischen Reaktion von Ableist

Lizo Sie veröffentlichte eine neue Version ihrer Single „Grrrls“, nachdem sie von Behindertenbefürwortern Gegenreaktionen für die Aufnahme des Wortes „Spaz“ in die Eröffnungszeilen des Songs erhalten hatte.

Die Originalversion des Tracks löste eine hitzige Debatte unter den Fans aus, die von der Entscheidung des Sängers, den anstößigen Begriff aufzunehmen, enttäuscht waren. Im medizinischen Bereich bezieht sich „Spastik“ auf eine Behinderung, die es Menschen erschwert, ihre Muskeln zu kontrollieren, insbesondere in Armen und Beinen.

1 Twitter-Nutzer zwitschern: „Hi Lizzo, meine Behinderung, Zerebralparese, wird buchstäblich als spastische Hemiplegie klassifiziert (wobei sich Spastik auf eine endlose, schmerzhafte Enge in meinem Bein bezieht). Dein neues Lied macht mich so wütend + traurig. ‚Spaz‘ bedeutet nicht Angst oder verrückt. Es ist eine fähige Verleumdung. Es ist 2022. Tu das Beste.“

Lizzo antwortete auf Instagram, veröffentlichte die Ersatzankündigung des Songs und erklärte ihre Entscheidung, eine neue Version des Songs zu veröffentlichen. „Lassen Sie uns eines klarstellen: Ich möchte niemals beleidigende Sprache fördern“, schrieb sie, bevor sie detailliert ausführte, wie „stolz“ sie war, die Schritte zu unternehmen, um „zuzuhören und Maßnahmen zu ergreifen“.

Im Originalsong sang Lizzo: „Hold my bag, bitch, grab my bag / Do you see that shit? I’m a spazz.“ In der neuen Version singt Lizzo nun: „Hold my bag, bitch, hold my bag / Do you see that shit? Ban.“ Hören Sie sich den aktualisierten Track unten an.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde der Track nur auf Lizzos YouTube-Seite aktualisiert. Die Veröffentlichung von Grrrls folgt Lizzos Lieblings-TikTok-Fandom „About Damn Time“ und ist die zweite Single aus dem kommenden Studioalbum „Special“ der Popsängerin. Das neue Projekt soll am 15. Juli über Nice Life Recording Company/Atlantic Records erscheinen.