Januar 31, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Live-Updates: Russlands Krieg in der Ukraine

Live-Updates: Russlands Krieg in der Ukraine

Der ukrainische Verteidigungsminister Oleksiy Reznikov sagte am Sonntag auf einer Pressekonferenz mit seinem schwedischen Amtskollegen, Verteidigungsminister Pal Johnson, dass die ukrainischen Streitkräfte „aktive Gegenoffensiven“ wieder aufnehmen werden, wenn der Boden gefriert und „fester wird, um den Durchgang von Ausrüstung zu erleichtern“. Odessa.

„Wetterbedingungen, der Übergang von einem trockenen Herbst zu einem noch nicht abgekühlten Winter … Wir hatten Regen und sehr schwierige Bedingungen für Angriffe von beiden Seiten. Da der Boden nass ist und Radfahrzeuge nur schwer passieren können, “ sagte Reznikov. „Ich denke, dieser Rückgang der Aktivität ist auf das Wetter zurückzuführen“.

Reznikov gelobte auch, dass „die Streitkräfte der Ukraine nicht die Absicht haben, aufzuhören“.

„Also nutzen wir den Moment, in dem die Erde stärker wird“, fuhr er fort. Ich bin überzeugt, dass wir unsere Gegenangriffe und unsere Kampagne zur Befreiung unseres Landes fortsetzen werden.“

Der Verteidigungsminister nannte den Plan der Ukraine „extrem einfach“. „Es ist die Befreiung aller vorübergehend besetzten Gebiete in der Ukraine wie 1991, als die Grenzen der Ukraine international anerkannt wurden“, sagte er.

Reznikov sagte, er glaube, dass die Russen „gegen Zivilisten kämpfen, um die ukrainische Regierung davon zu überzeugen, Verhandlungen zu den Bedingungen Russlands aufzunehmen, aber sie werden dabei keinen Erfolg haben“.

Siehe auch  Hongkong reduziert die Hotelquarantäne für Reisende auf 3 Tage