Mai 29, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Live-Nachrichten-Updates: Russische Aktien und Rubel erholen sich, da Friedensgespräche Hoffnungen wecken

Live-Nachrichten-Updates: Russische Aktien und Rubel erholen sich, da Friedensgespräche Hoffnungen wecken

Europäische und asiatische Aktien stiegen am Dienstag, da die Aussicht auf Fortschritte bei den Friedensgesprächen zwischen Russland und der Ukraine die Marktstimmung ankurbelte, während die Ölpreise nach dem Rückgang in der vorangegangenen Sitzung nachgaben.

Der europäische Regionalindex Stoxx 600 eröffnete 1 Prozent höher, mit Gewinnen für Banken und Autohersteller, obwohl er im bisherigen Jahresverlauf um mehr als 6 Prozent gefallen ist. Der Londoner FTSE 100 stieg um 0,8 Prozent und der deutsche Stoxx 600 regionale Aktienindex stieg um 1,2 Prozent.

In Asien ist der Hang-Seng-Index von Hongkong um 0,9 Prozent gestiegen, obwohl er im Jahresverlauf ebenfalls um 6,5 Prozent gesunken ist. Der japanische Topix legte um 0,9 Prozent zu, während der chinesische Aktienindex CSI 300, der in Shanghai und Shenzhen notiert ist, um 0,3 Prozent fiel.

Gesandte aus Moskau und Kiew trafen sich am Dienstag in Istanbul, um über ein mögliches Friedensabkommen zu beraten.

Viele Anleger erwarten, dass die Auswirkungen des Krieges, einschließlich höherer Preise für in den Ländern produzierte Rohstoffe und Mineralien, die Finanzmärkte weiterhin beeinflussen werden.

Der tragische Krieg in der Ukraine führte zu einem globalen Energieschock. Das BlackRock Institute schrieb in einer Mitteilung an Kunden. „Die [US central bank] Er begann entschieden über Inflation zu sprechen und erwartete einen deutlichen Preisanstieg.“

Brent-Rohöl, der internationale Ölstandard, fiel um 0,5 Prozent auf 111,90 Dollar pro Barrel. Das war etwa 15 Prozent höher als das Schlussniveau am 23. Februar, am Vorabend der russischen Invasion in der Ukraine, aber der Preis ist in diesem Monat auf fast 140 Dollar gestiegen. US West Texas Intermediate-Aktien verloren 0,6 Prozent auf 105,28 $.

Siehe auch  Musk, Twitter-"Feuerwerk" könnte auf der Hauptversammlung kommen: Analyst