März 5, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

LeBron James ist verärgert, nachdem er einen Foul-Call verpasst hat, und Patrick Beverly bekommt ein technisches Foul, weil er die Referenzkamera gezeigt hat

LeBron James ist verärgert, nachdem er einen Foul-Call verpasst hat, und Patrick Beverly bekommt ein technisches Foul, weil er die Referenzkamera gezeigt hat

Lebron James Er war am Samstagabend wütend auf NBA-Beamte und Patrick Beverley erhielt ein überraschendes technisches Foul, weil er sarkastisch versuchte, dem Schiedsrichter zu zeigen, dass er in den letzten Augenblicken der Regulierung einen Anruf verpasst hatte.

In einem 105-105-Match zwischen Lakers Boston Celtics mit ungefähr 4 Sekunden im Spiel, James ging nach links und knallte die Bahn hinunter zum Korb. James wurde von drei Celtics-Verteidigern flankiert und kam mit seiner linken Hand zum Korb und schien von Jason Tatum am Arm getroffen zu werden.

Klicken Sie hier für mehr Sportberichterstattung auf FOXNEWS.COM

LeBron James (6) von den Los Angeles Lakers verpasst einen Schuss gegen Jason Tatum von den Boston Celtics, spät im vierten Viertel eines NBA-Basketballspiels am Samstag, den 28. Januar 2023, in Boston.
(AP Foto/Michael Dwyer)

James verpasste einen Eckstoß und es gab kein Foulspiel. Der Lakers-Star war für keinen Kontakt außer sich und fiel ungläubig zu Boden.

Irgendwann kam Beverly mit einer Kamera, um dem Schiedsrichter zu zeigen, was er verpasst hatte. Er bekam ein technisches Foul.

Das Spiel würde in die Verlängerung gehen und Boston würde mit einem 125-121-Sieg herauskommen.

LeBron James von der NBA-Welt reagiert auf das Video von Nickels Angriff auf die Polizei: „Wir sind unser eigener schlimmster Feind“

LeBron James von den Los Angeles Lakers (6) reagiert, nachdem er Ende des vierten Viertels während eines NBA-Basketballspiels gegen die Boston Celtics am Samstag, den 28. Januar 2023, in Boston einen Schuss verfehlt hat.

LeBron James von den Los Angeles Lakers (6) reagiert, nachdem er Ende des vierten Viertels während eines NBA-Basketballspiels gegen die Boston Celtics am Samstag, den 28. Januar 2023, in Boston einen Schuss verfehlt hat.
(AP Foto/Michael Dwyer)

James spielte 44 Minuten. Er erzielte 41 Punkte mit neun Rebounds und acht Assists bei der Niederlage. Beverly fügte 15 Punkte, fünf Rebounds, fünf Assists und zwei Steals hinzu. Anthony Davis Er kam von der Bank, erzielte 16 Punkte und schnappte sich 10 Rebounds. Außerdem hatte er vier Assists.

Siehe auch  Werden die Delfine bei Deshaun Watson noch einmal antreten?

Davis war nach dem Match völlig verärgert.

Crew Chief Eric Lewis gab nach dem Spiel zu, dass die Schiedsrichter einen Anruf verpasst hatten.

Tatum machte den technischen Freiwurf, bevor die Verlängerung begann. Er erzielte 30 Punkte, 11 Rebounds und vier Assists.

Jaylen Brown erzielte ein Team-High von 37 Punkten, schnappte sich neun Boards und hatte drei Assists. Er traf ein paar Klauenschüsse, um Boston in der Verlängerung von Los Angeles zu trennen.

LeBron James von den Los Angeles Lakers sitzt während der Verlängerung in einem NBA-Basketballspiel gegen die Boston Celtics am Samstag, den 28. Januar 2023, in Boston auf der Bank.

LeBron James von den Los Angeles Lakers sitzt während der Verlängerung in einem NBA-Basketballspiel gegen die Boston Celtics am Samstag, den 28. Januar 2023, in Boston auf der Bank.
(AP Foto/Michael Dwyer)

Klicken Sie hier für die FOX NEWS-App

Boston rückte mit dem Sieg auf 36-15 vor. Los Angeles fiel auf 23-27.