Oktober 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Laut Quelle bleiben die New York Jets in Woche zwei bei Joe Flacco als QB-Starter

Laut Quelle bleiben die New York Jets in Woche zwei bei Joe Flacco als QB-Starter

FLOREHAM PARK, NJ – New Yorker Fans jubelten Mike WeißNamen während der Saisoneröffnungsniederlage am Sonntag gegen die Ravens, aber die Jets planen nicht, die Quarterbacks für die zweite Woche zu wechseln.

Veteran Joe Flaccoder den Verletzten ersetzte Zach WilsonEr wird am Sonntag gegen die Cleveland Browns starten, teilte eine Quelle ESPN mit.

Gates-Trainer Robert Saleh deutete am Montag an, dass Flacco „wahrscheinlich“ in die Partie gehen werde, äußerte jedoch einige Zweifel, indem er sagte, dass alle Positionen überprüft würden. Einer Quelle zufolge hat Gates nie ernsthaft darüber nachgedacht, Flacco für die berühmten Weißen aufzunehmen, die in der vergangenen Saison mit einer 405-Yard-Passleistung als Überraschung für die Cincinnati Bengals zu einem Fanfavoriten wurden.

Flacco, 37, kämpfte gegen die Krähen, da die Flugzeuge bis zur letzten Minute des Spiels keinen Touchdown erzielten. Sein Mangel an Mobilität war stark, da er laut Next Gen Stats-Daten dreimal entlassen, elfmal getroffen und 19-mal festgehalten wurde.

Flacco absolvierte 37 von 59 Pässen für 307 Yards mit einem Touchdown und einer Interception. Um ehrlich zu sein, war die Passbilanz aus dem Ruder, die Jets forderten 62 von insgesamt 79 Pässen. Der ehemalige Super-Bowl-MVP spielte auch hinter einer modifizierten Offensive Line mit Georg Fant Zurück zur Adresse nach links und nach oben Max Mitchel Angefangen bei der richtigen Behandlung. Diese Änderungen wurden letzte Woche aufgrund einer Schulterverletzung im linken Eingriff vorgenommen Duane Braundie in die verletzte Reserve gelegt wurde.

Wilson, der sich am 16. August einer arthroskopischen Knieoperation unterzog, wird voraussichtlich mindestens zwei weitere Spiele verpassen. Er trainiert immer noch nicht, wird aber diese Woche ein leichtes Solo-Training absolvieren.

Siehe auch  Kevin Durant: NBA-Star fordert Trade von Brooklyn Nets an, berichtet