April 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Künstler und Redner ziehen sich wegen der Unterstützung des US-Militärs für Israel aus SXSW zurück

Künstler und Redner ziehen sich wegen der Unterstützung des US-Militärs für Israel aus SXSW zurück

Dutzende Musiker und Diskussionsteilnehmer haben die South by Southwest Conference and Festivals in Austin, Texas, verlassen, um gegen die Unterstützung durch das US-Militär und Verteidigungsunternehmen zu protestieren, da der Druck gegen die Unterstützung des US-Militärs für den Krieg Israels gegen die Hamas in Gaza zunimmt.

Nach Angaben eines Organisators hatten sich bis Mittwoch mehr als 80 Künstler und SXSW-Diskussionsteilnehmer dem Boykott angeschlossen. Austin-Koalition für Palästina.

Ibrahim Batshoun, ein palästinensisch-amerikanischer Abstammung und CEO von BeatStars, einer Plattform für die Lizenzierung digitaler Musik und langjähriger Sponsor des Musik- und Technologiefestivals, zog sich aus SXSW zurück, nachdem er von einer verstärkten Beteiligung des US-Verteidigungsministeriums in diesem Jahr erfahren hatte. Die Vereinigten Staaten sind der größte Lieferant militärischer Ausrüstung für Israel.

Herr Batshon, ein palästinensisch-amerikanischer Abe, sagte, dass sechs Mitglieder seiner Familie bei einem Bombenanschlag im November getötet wurden, als sie in einer Kirche in Gaza-Stadt Zuflucht suchten.

„Als ich erfuhr, dass sie bei einem Musikfestival, bei dem Kreative und junge Menschen zusammenkommen, um zusammenzuarbeiten und zu kommunizieren, eine große Präsenz haben würden, konnte ich das nicht unterstützen“, sagte er.

Lambrini-MädelsDas Indie-Rock-Duo aus dem britischen Brighton gehörte zu mehreren Künstlern, die sich in den sozialen Medien äußerten und als Grund für ihren Rückzug vom Festival Sponsoring von militärischen Verteidigungsunternehmen wie Collins Aerospace, RTX und BAE Systems nannten.

„Dies geschieht aus Solidarität mit dem palästinensischen Volk und um die tiefen, inakzeptablen Verbindungen hervorzuheben, die das Festival zu Rüstungsunternehmen und dem US-Militär hat, die es gerade in diesem Moment ermöglichen, Völkermord und Hungersnot an einer belagerten Bevölkerung zu begehen“, sagte er Die irische Rap-Gruppe Kneecap. Er sagte in einem Stellungnahme.

Siehe auch  Zendayas Mutter sagt, sie musste den Namen ihrer Tochter bei den Emmys nennen, nachdem die Sicherheit sie daran gehindert hatte, sich dem Tisch des Schauspielers zu nähern

Der Gouverneur von Texas, Greg Abbott, R-Texas, schlug als Reaktion auf den Boykott einen trotzigen Ton an.

„Leb wohl. ‚Komm nicht zurück‘“, sagte er Bücher In den sozialen Medien wurde darauf hingewiesen, dass Austin das Hauptquartier von … war. Zukunftskommando der Armeeein Zweig des Militärs, der 2018 gegründet wurde, um sich auf technologische Innovationen zu konzentrieren.

„Wir sind stolz auf die amerikanische Armee in Texas“, sagte er. „Wenn es dir nicht gefällt, komm nicht hierher.“

Das Army Futures Command nimmt seit 2018 an dem Festival teil, fungiert dieses Jahr jedoch als „Hauptsponsor“. Die oberste Marketingebene. Ein Sprecher des Festivals antwortete am Mittwoch nicht sofort auf eine Auskunftsanfrage, und es war unklar, wie viel das Militär für die Teilnahme als Premiumsponsor gezahlt hatte.

„Wir sind stolz darauf, Sponsor von SXSW zu sein und die Gelegenheit zu haben, die US-Armee zu präsentieren“, sagte Oberstleutnant Lindsey Elder, Sprecher der Armee. „SXSW bietet der Armee eine einzigartige Gelegenheit, Technologieinnovatoren und -führer zu treffen, neue Ideen und Erkenntnisse zu erkunden und dynamische Industriepartnerschaften zu schaffen, während wir uns für die Zukunft modernisieren.“

Nur wenige Stunden nach den Kommentaren von Herrn Abbott gaben die SXSW-Organisatoren eine eigene Erklärung ab, in der sie erklärten, dass sie nicht mit dem Gouverneur übereinstimmten, dass die Einladung von Verteidigungsunternehmen zur Konferenz jedoch dazu beitrug, ihre Mission zu erfüllen.

„Wir sind eine Organisation, die unterschiedliche Standpunkte willkommen heißt.“ BücherFügte hinzu: „Die Verteidigungsindustrie diente in der Vergangenheit als Testgelände für viele der Systeme, auf die wir uns heute verlassen. Diese Organisationen sind oft führend in neuen Technologien und wir denken, wir sollten besser verstehen, wie sich ihr Ansatz auf unser Leben auswirken wird.

Siehe auch  Razzie entzieht Bruce Willis nach Aphasie-Diagnose den Preis für die „schlechteste Leistung“.

Laut der britischen Zeitung „Daily Mail“ erklärten einige Bands, die ihre Festivalauftritte abgesagt hatten, sich bereit, am Mittwoch in einem Nachtclub in Austin aufzutreten, um sich für eine faire Bezahlung von Musikern einzusetzen. Vereinigte Musiker und alliierte Arbeiter Gewerkschaft.

Der SXSW-Boykott ist der jüngste Protest der Künstler gegen die Beteiligung der USA am Konflikt zwischen Israel und Gaza.

Die israelischen Streitkräfte begannen eine Militärkampagne in Gaza, nachdem bei einem Angriff von Hamas-Kämpfern am 7. Oktober in Israel 1.200 Menschen getötet und mehr als 250 als Geiseln genommen wurden.

Nach Angaben des Gaza-Gesundheitsministeriums wurden seitdem mehr als 30.000 Menschen in Gaza getötet.

Das SXSW-Festival, das erstmals 1987 stattfand, dieses Jahr am 8. März begann und bis zum 16. März dauert, zieht in der Regel mehr als an 300.000 Teilnehmer, laut Visit Austin. Letztes Jahr nahmen mehr als 1.000 Redner, mehr als 300 Panels und Dutzende Ausstellungen am Festival teil. Die Veranstaltung, deren Aufgabe darin besteht, die Schnittstelle zwischen Kunst, Technologie und deren Konvergenz mit Kultur zu erforschen, umfasst eine Reihe von Panels, Performances, Filmvorführungen und Ausstellungen.

Seit Jahrzehnten dient das SXSW-Festival als wichtiger Startpunkt für aufstrebende Musiker und Filmemacher, deren Coolness-Faktor dazu beigetragen hat, die größten Namen der Technologiebranche anzuziehen (Michael Dell Im Jahr 2022) Politik (Barack Obama im Jahr 2016) und darstellende Kunst (Bruce Springsteen In 2012).

Feste Ausgewählte Redner In diesem Jahr sind der Oscar-nominierte Colman Domingo, die Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez und Meghan, Herzogin von Essex, zu sehen.

Letzten Sonntag gehörten bei der Oscar-Verleihung in Los Angeles der Schauspieler Mark Ruffalo und der Popstar Billie Eilish zu den Teilnehmern, die rote Anstecknadeln trugen, um einen Waffenstillstand in Gaza zu fordern.

Siehe auch  Springsteen-Ticketstatus 5000 $

Im November erhielten die Künstler Nicholas Galanin und Merritt Johnson einen Auftrag von der staatlich finanzierten National Gallery of Art in Washington Gelenkskulptur ziehen Von einer Ausstellung zum Protest gegen die US-Unterstützung für die israelische Bombardierung des Gazastreifens.