Januar 31, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Krieg in der Ukraine: Wladimir Putin fordert das russische Verteidigungsministerium auf, die Waffenlieferungen zu beschleunigen

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Freitag die Leiter der Unternehmen des militärisch-industriellen Komplexes gebeten, sicherzustellen, dass das Militär schnell alle Waffen erhält, die es für den Kampf in der Ukraine benötigt.

„Die wichtigste Aufgabe unseres militärisch-industriellen Komplexes besteht darin, unsere Einheiten und Truppen in kürzester Zeit mit allem zu versorgen, was sie brauchen: Waffen, Ausrüstung, Munition und Nachschub.“angegeben Wladimir Putin.

Weiterlesen:
Krieg in der Ukraine: Konfliktrisiko zwischen USA und Russland „hoch“, sagt Moskauer Botschafter in Washington

„Es ist wichtig, die technischen Eigenschaften der Waffen und Ausrüstung unserer Soldaten zu verbessern und erheblich zu verbessern“sagte der russische Präsident.

Weiterlesen:
Krieg in der Ukraine: Deutsches Geheimdienstmitglied wegen Spionage für Russland festgenommen

„Ihre Spezialisten müssen an die Front gehen, um beschädigte Ausrüstung schnell zu reparieren und wieder in Betrieb zu nehmen, ihre Funktionalität im Kampf zu testen und Änderungen an Prototypen vorzunehmen, um ihre Eigenschaften zu verbessern.“Er definierte.

Weiterlesen:
Krieg in der Ukraine: Söldner der Wagner-Gruppe haben nach Angaben Washingtons Waffen aus Nordkorea erhalten

Wladimir Putin sprach während seines Besuchs Munitionsfabrik In der Stadt Tula, 200 Kilometer südlich von Moskau.

Der Besuch des russischen Präsidenten kommt zu einem Zeitpunkt, als Ukraine PrawdaDie wichtigsten ukrainischen Online-Medien berichten, dass Moskau den Eisenbahntransfer von Personal, militärischer Ausrüstung und Munition zur Bekämpfung von Kriegsgebieten verstärkt hat.

Laut Medienquellen, ukrainischen Beamten, konzentrieren die Russen ihre Bemühungen immer noch auf die Außenbezirke der Städte Lyman, Bagmud und Avdiivka in der Region Donezk.