Oktober 2, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Königin Elizabeth II.: Werden Prinz Harry und Meghan Markle an der Trauerfeier im Buckingham Palace teilnehmen?

Königin Elizabeth II.: Werden Prinz Harry und Meghan Markle an der Trauerfeier im Buckingham Palace teilnehmen?

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Das Drama von Prinz Harry und Meghan Markle ging am Wochenende weiter, da nicht klar war, ob die Sussexes am Vorabend der Beerdigung an einem Empfang vor der Beerdigung im Buckingham Palace teilnehmen würden. Königin Elizabeth die zweite Beerdigung.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex – die sich nach ihrem Rücktritt als hochrangige Mitglieder der königlichen Familie im Jahr 2020 in Kalifornien niederließen – sollen ursprünglich zu einem Empfang am Sonntagabend eingeladen worden sein, aber widersprüchliche Berichte besagten, dass ihre Teilnahme nicht erwartet wurde.

Laut Telegraph sind sie jetzt nicht eingeladen, weil Beamte des Palastes darauf bestanden, den Empfang vorher auszurichten König Karl III Und Camilla, die Gemahlin der Königin, ist nur für arbeitende Royals, was Harry und Meghan nicht sind.

Yahoo New UK berichtete jedoch, dass, obwohl der Empfang ursprünglich nur für arbeitende Mitglieder der königlichen Familie gedacht war, eine Ausnahme gemacht wurde und die Sussexes teilnehmen sollen.

Meghan und Harry wird das Abendessen serviert, und auf der Speisekarte steht eine „Erfrischung“: ein königlicher Experte

Prinz Harry und Meghan, Herzogin von Sussex, verlassen die Westminster Hall, London, nachdem der Sarg von Königin Elizabeth II. in die Halle gebracht wurde, um vor ihrer Beerdigung am Montag, den 14. September 2022 in London, England, im Staat zu liegen.
(Foto von Danny Lawson – WPA-Pool/Getty Images))

Am Freitag sagte der Palast, dass „der König und die Königin von Mitgliedern der königlichen Familie begleitet werden“, die planen, Hunderte von Weltführern und Mitgliedern der königlichen Familie aus anderen Ländern zu empfangen. Präsident Biden wird voraussichtlich am Montag an dem Empfang und der Beerdigung teilnehmen.

Siehe auch  Oprah Winfrey klagt wegen des Podcasts „Opradimix“.

Dazwischen herrschte große Spannung Harry und Megan und der Rest der Familie – insbesondere sein Bruder Prinz William und Kate Middleton, Prinzessin von Wales – seit sie Großbritannien verlassen haben, was durch ihr ausführliches Interview mit Oprah nicht geholfen hat. In dem Interview behaupteten sie unter anderem, der Palast habe Meghans Selbstmord nicht unterstützt und jemand habe einen rassistischen Kommentar über ihren dreijährigen Sohn Archie abgegeben.

Das Paar überraschte die Öffentlichkeit, als es letzten Samstag mit William und Kate auf Schloss Windsor erschien, um den Mitgliedern der Öffentlichkeit für die Trauer um Ihre Majestät zu danken.

Sophies Wahl? Wie Meghan von dieser Autofahrt geschockt war: The Royal Expert

Catherine, Prinzessin von Wales, Prinz William, Prinz von Wales, Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex, kommen am 10. September 2022 zu einer langen Fahrt nach Windsor Castle, um Blumen und Ehrungen für Ihre Majestät Königin Elizabeth zu sehen Windsor, England.  Menschenmassen versammelten sich und gingen, um vor den Toren von Schloss Windsor für Königin Elizabeth II. zu grüßen, die am 8. September 2022 auf Schloss Balmoral starb.

Catherine, Prinzessin von Wales, Prinz William, Prinz von Wales, Prinz Harry, Herzog von Sussex, und Meghan, Herzogin von Sussex, kommen am 10. September 2022 zu einer langen Fahrt nach Windsor Castle, um Blumen und Ehrungen für Ihre Majestät Königin Elizabeth zu sehen Windsor, England. Menschenmassen versammelten sich und gingen, um vor den Toren von Schloss Windsor für Königin Elizabeth II. zu grüßen, die am 8. September 2022 auf Schloss Balmoral starb.
(Foto von Chris Jackson/Getty Images)

Die vier wurden bei späteren Ereignissen gesehen, einschließlich der Ankunft des Sarges der Königin in der Westminster Hall am Mittwoch wegen ihres liegenden Zustands.

Meghan und Harry Machte viel Aufhebens, als sie gingen Westminster Hall hält Händchen, was einige zu der Annahme veranlasst, dass sie gegen das königliche Protokoll verstoßen haben, wenn es darum geht, Zuneigung in der Öffentlichkeit zu zeigen, aber die königliche Expertin Shannon Felton Spence sagte gegenüber Fox News Digital, dass es keine offiziellen „Regeln“ gegen einen persönlichen digitalen Assistenten gibt.

Siehe auch  Westworld HBO: Staffel 1 Trailer

„Wir sehen sie nicht sehr oft von der königlichen Familie, weil wir sie normalerweise bei der Arbeit sehen“, erklärte Spence. „Sie machen ihren professionellsten Auftritt. Wenn wir William und Catherine draußen sehen, sind sie Ehemann und Ehefrau.“

Prinz Harry und Meghan Markle werden voraussichtlich an der Beerdigung von Königin Elizabeth II. teilnehmen, die am Montag, den 8. September 2022 im Alter von 96 Jahren starb.

Prinz Harry und Meghan Markle werden voraussichtlich an der Beerdigung von Königin Elizabeth II. teilnehmen, die am Montag, den 8. September 2022 im Alter von 96 Jahren starb.
(Steve Parsons – WPA-Pool)

Spence sagte, dass königliche Paare gelegentlich in der Öffentlichkeit Händchen halten, aber normalerweise an eher kausalen Orten.

Und während einige sagten, die Show sei unangemessen, meinten andere, Meghan unterstütze einfach ihren Ehemann, der um seine Großmutter trauere.

„Ich gebe ihnen einen Pass für den Tag, an dem sie die Westminster Hall verlassen, weil diese Autokolonne so schrecklich für Harry war und sie alle so traurig sind“, sagte Spence.

Die Schlägerei um die Einladung erinnert an das Drama, das sich die ganze Woche darüber abspielte, ob Harry seine Uniform tragen wird, wenn er am Samstag nüchtern mit William und ihren Cousins ​​um den Sarg der Queen steht.

Ursprünglich wurde berichtet, dass er seine Uniform nicht tragen dürfe – obwohl Prinz Andrew trotz Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe Anfang dieses Jahres seine Militärtitel verlor.

Aber am Freitag wurde gemunkelt, dass er die Uniform „auf Wunsch des Königs“ tragen würde.

Harry und Meghan werden voraussichtlich am Montag an der Beerdigung der Queen teilnehmen.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS APP

Die Queen starb am 8. September im Alter von 96 Jahren, nachdem sie 70 Jahre lang regiert hatte.

Siehe auch  Ted Sarandos spricht über diesen Aktienrückgang und die Unterstützung für Dave Chappelle und Hollywood Schadenfreude