Dezember 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Klimaaktivisten blockieren Privatflugzeuge am Amsterdamer Flughafen Schiphol

Klimaaktivisten blockieren Privatflugzeuge am Amsterdamer Flughafen Schiphol

AMSTERDAM (Reuters) – Hunderte von Umweltaktivisten in weißen Gewändern stürmten am Samstag einen Bereich mit Privatjets am Amsterdamer Flughafen Schiphol und stoppten den Abflug von Flugzeugen stundenlang, indem sie an ihren Rädern saßen.

Militärpolizisten rückten an und wurden gesehen, wie sie Dutzende von Demonstranten in Busse brachten. National Radio berichtete, dass mehr als 100 Aktivisten festgenommen wurden.

Der Protest war Teil eines Demonstrationstages in und um das Luftdrehkreuz, der von Greenpeace und Extinction Rebellion zur Vorbereitung der COP27-Klimagespräche in Ägypten organisiert wurde.

Es gab keine Berichte über Verspätungen bei kommerziellen Flügen.

„Wir wollen weniger Flüge, mehr Züge und ein Verbot von kurzen, nicht unbedingt notwendigen Flügen und Privatflugzeugen“, sagte Dewey Zloch, Leiter der holländischen Greenpeace-Kampagne.

Die Umweltgruppe sagt, Schiphol sei der größte Emittent von Kohlendioxid in den Niederlanden und stoße jährlich 12 Milliarden Kilogramm aus.

Hunderte von Demonstranten in und um die Haupthalle des Flughafens trugen Schilder mit der Aufschrift „Fly Restricted“ und „More Trains“.

Als Reaktion auf den Protest sagte Schiphol, es strebe an, bis 2030 ein Null-Emissions-Flughafen zu werden, und unterstütze die Ziele der Luftfahrtindustrie, bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen.

Die für die Flughafensicherheit zuständige Militärpolizei sagte in einer Erklärung, sie habe „eine Reihe von Personen festgenommen, die sich auf dem Gelände des Flughafens aufhielten, ohne ihnen dies zu erlauben“.

Die niederländische Regierung kündigte im Juni Pläne an, die Zahl der Passagiere am Flughafen auf 440.000 zu begrenzen, etwa 11 % unter dem Niveau von 2019, und verwies auf Bedenken hinsichtlich der Luft- und Klimaverschmutzung.

Siehe auch  Die Vereinten Nationen sagen, dass die Weltbevölkerung bei 8 Milliarden liegt, da das Wachstum den Planeten vor weitere Herausforderungen stellt

Verkehrsminister Mark Harpers sagte dem Parlament letzten Monat, dass sein Büro den Anstieg des Privatjetverkehrs nicht kontrollieren könne und dass die Regierung erwäge, das Thema in ihre Klimapolitik aufzunehmen.

(Berichterstattung von Toby Sterling) Redaktion von Toby Chopra, Helen Popper und Andrew Heavens

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.