August 10, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Justin Verlander, Astros beendet die Siegesserie der Yankees zu Hause

Justin Verlander, Astros beendet die Siegesserie der Yankees zu Hause

NEW YORK – Es gab keine Panik bei den Astros, als sie das Yankee Stadium am Donnerstagabend nach ihrer wohl schwersten Niederlage der Saison verließen. Der Stich, als die Yankees vier Tore auf dem neunten Platz erzielten, war ein schmerzhafter Sieg, aber die Astros wissen, dass der Schwung so gut ist wie der Startwurf am nächsten Tag.

Geben Sie den Veteranen der rechten Hand ein Justin Verländer, der sich am Freitagabend vor einem Verkaufspublikum in der Bronx der Aufgabe stellte. Verlander dominierte die Yankees sieben Runden lang und ermöglichte Giancarlo Stanton vier Treffer und einen Run auf Homer, um die Astros ins Spiel zu schicken 3: 1. Sieg Während er die 15-Spiele-Siegesserie der Bombers zu Hause festigte.

„Letzte Nacht war ein riesiger Verlust“, sagte Verlander. „Natürlich will man sich nach einer schweren Niederlage erholen und der Torhüter sein und der Mannschaft zum Sieg verhelfen. Ich war froh, dass ich das heute Abend tun konnte.“

Rechtsverteidiger Kyle Tucker gab den Astros mit Homers sechstem Inning von Louis Severino in drei Spielen den nötigen Angriff. Houston verbesserte sich in neun Spielen in Folge auf 3: 1 gegen die Mets und Yankees.

Verlander hat sich in dieser Saison auf 9: 3 verbessert, einschließlich 6: 0 in den sieben Spielen, die er direkt nach der Niederlage der Astros begann. Er hielt die Yankees vom Brett fern, bis Homer Stanton Sechster wurde und zum neunten Mal in dieser Saison einem erlaubte, einen Lauf zu gewinnen oder nicht.

„Ich habe letzte Nacht gesehen, diese Jungs geben niemals auf“, sagte Verlander. „Sie haben aus gutem Grund viele Siege eingefahren. Es wäre großartig, wenn es ein Riesenspaß wäre, aber es werden zwei gute Mannschaften dabei sein, also sind das die Spiele, die man erwarten würde.“

Selbst bei einem großartigen Outing von Verlander tragen die Astros einen weiteren weißen Knöchel, der mit ihrer kurzen Prise endet. Phil Matton schlug Aaron Judge, Stanton und Josh Donaldson für den achten Platz und strandete mit zwei Läufern, und Rafael Monteiro arbeitete um ein paar Walks im neunten, um DJ Limaheu mit Judge auf dem Deck ins Finale zurückzuziehen.

„Du musst gegen alle 27 Teams spielen, das ist eine Sache, die du gegen sie tun musst“, sagte Dusty Becker, Astros-Manager.

Ob es Adrenalin oder etwas anderes war, Verlanders Tempo war auf der ganzen Linie hoch, wobei alle vier seiner Wurfweiten viel stärker geworfen wurden als sein Saisondurchschnitt. Er warf 64 schnelle Bälle mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 95,5 mph (94,8 mph in der nächsten Saison).

„Das ist sehr willkommen“, sagte er mit einem Lächeln.

„Er hat seinen Rhythmus gefunden, weil er früh viele Fehlschüsse hatte, was seinen Ton in den ersten Runden ausmachte“, sagte Becker. „Sie kamen sich immer näher. Man weiß nicht, ob das ihr Spielplan war oder nicht, damit es funktioniert. Aber er fand seinen Rhythmus und kam die ganze Zeit voran. Es ist immer großartig, wenn man vorwärts gehen kann.“ vor allem, wenn man solche Schlager da draußen hat.“

Verlander verbesserte sich in 31 Karrierestarts gegen die Yankees in der regulären Saison und Vorsaison auf 13-8 mit einem ERA von 3,26, einschließlich 5-5 mit einem ERA von 4,07 in 15 Starts im Yankee Stadium. Es war sein erster Start gegen die Yankees seit dem fünften Spiel der MLS-Meisterschaft 2019 im Yankee Stadium.

Das Setting oder der einschüchternde Gegner waren ihm am Freitagabend nicht wichtig. Die Astros mussten einfach den Rebound gewinnen und ihr Ass erzielen.

„Das wünscht man sich“, sagte Becker. „Das ist es, was Pferde tun – ich habe es jedes Mal gesagt, wenn eine Wette abgeschlossen wurde – sie hören auf zu verlieren und schaffen eine Siegesserie, also wird dies hoffentlich eine Siegesserie für uns schaffen.“