April 21, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Jon Favreau verwendete Robert Downey Jr. und Gwyneth Paltrows Panther in Iron Man

Jon Favreau verwendete Robert Downey Jr. und Gwyneth Paltrows Panther in Iron Man

Jon Favreau kannte die Chemie auf der Leinwand zwischen Robert Downey Jr. und Gwyneth Paltrow. Ironman Es war etwas Besonderes.

Der Regisseur hat es kürzlich verraten die Menschen Zeitschrift Er ließ einige reale Gespräche der Schauspieler in den Marvel-Film einfließen. Dies ist einer der Gründe, warum sich die Dynamik zwischen Tony Stark und Pepper Potts so real anfühlt.

„Ich war ein sehr guter Schüler, der mir Notizen machte, während sie redeten, und egal, ob ich improvisierte oder nur über die Szene redete, ich schrieb alles auf, was sie sagten“, erinnert sich Favreau.

Insbesondere erwähnt sie einen Fall, in dem Paltrow Downey Jr. korrigierte. „Weil wir das Drehbuch lasen und er sagte: ‚Das klingt wie Jackson Pollocks Frühlingsperiode.‘ Und dann korrigierte sie uns bei der Probe. Sie sagte: ‚Nein, es ist eigentlich die Frühlingsperiode.‘“ The Springs ist die Rolle von die Hamptons, in denen Jackson Pollock lebte und arbeitete, nicht der Frühling, nicht die Jahreszeit.“

Favreau fuhr fort: „Also hat sie jedes Wort aufgeschrieben und korrigiert ihn im Film, als er ‚Frühling‘ sagt.“ Es trägt also nur zu dem süßen Geplänkel bei. Ich finde es ziemlich fesselnd und unterhaltsam, sie gemeinsam auf der Leinwand zu sehen, weil sie diese Scherze haben, die es in sich haben.“

2008 Ironman Der Film trug nicht nur zum Start des milliardenschweren Marvel Cinematic Universe bei, sondern festigte auch Downey Jr.s Ansehen in Hollywood. Er und Paltrow spielten weiterhin unabhängig voneinander ihre Rollen als zusätzliche Gäste Ironman sowie andere Marvel-Projekte vor ihren letzten Auftritten als Tony Stark bzw. Pepper Potts im Jahr 2019. Avengers: Endgame.

Sie ergänzen sich gut, fügte Favreau hinzu. Sie sind so unterschiedlich, aber bisher [have] Viel gegenseitiger Respekt und Bewunderung. Ich mag das.“

Siehe auch  Thomas Markle schaut sich „Harry and Meghan“ nicht an und konzentriert sich auf die Gesundheit