Februar 9, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Jimmy Kimmel macht sich in einem urkomischen Sketch darüber lustig, dass Harry und William „kämpfen“.

Jimmy Kimmel hat William und Harry in einem urkomischen Sketch verspottet, der zwei Schauspieler zeigt, die als Prinzen verkleidet in der Küche kämpfen.

Die Skizze parodiert das Zurücklaufen in Nottingham Cottage, das Harry in seiner Überraschungserinnerung The Spear enthüllte, die fünf Tage vor dem Veröffentlichungsdatum am 10. Januar in Spanien durchgesickert war.

Harry behauptete, die Fehde um Meghan Markle sei beendet, als William ihn am Halsband packte und zu Boden warf, wobei der Hundenapf zerschmetterte. Sein Rücken war zerkratzt und verletzt.

Talkshow-Moderator Jimmy Kimmel gab seine Interpretation des Kampfes in einem Sketch namens „Two Princes: A True Story“ wieder. Warnung: Dieser Clip enthält anstößige Sprache.

Jimmy Kimmel hat William und Harry in einem urkomischen Sketch verspottet, der zwei Schauspieler zeigt, die als Prinzen verkleidet in der Küche kämpfen. Das Foto ist „William“ im Diagramm

Es kam in einem adaptierten Audiokommentar daher

Es kam in einem aus „Spear“ zitierten Voiceover, als die beiden anfingen zu kämpfen und sich mit geschlossenen Augen gegenseitig schlugen

„Ich landete auf dem Hundenapf, der unter meinem Rücken brach, und Teile schnitten mich auseinander“, heißt es weiter, während jeder Schritt mit großer Übertreibung ausgeführt wird, während William die Halskette herumwirbelt und den Hundenapf in Stücke zerschmettert.

„Ich landete auf dem Hundenapf, der unter meinem Rücken brach, und Teile schnitten mich auseinander“, heißt es weiter, während jeder Schritt mit großer Übertreibung ausgeführt wird, während William die Halskette herumwirbelt und den Hundenapf in Stücke zerschmettert.

Die Schauspieler, die den Herzog von Sussex und den Prinzen von Wales spielen, verkleiden sich als Poplegende The Prince in samtigen Roben und einer lila Federboa, während sie Auszüge aus den Memoiren nachspielen.

Prinz William schüttelt dramatisch seine Haare, als der Kampf beginnt, und nennt Harry einen „W***ker“.

„Er kam zu mir und wir haben gekämpft“, las ein von Spear zitiertes Voice-Over, als die beiden anfingen zu kämpfen und sich mit geschlossenen Augen gegenseitig schlugen.

Wie Harry sagt, hat er William gemacht

Gerade als Harry sagt, dass er William „sich der Musik stellen muss“, holt der Schauspieler eine lila Gitarre heraus und beginnt mit einem finsteren Gesichtsausdruck auf einer Gitarre zu klimpern, während William sich vor Schmerzen die Ohren zuhält

„Ich landete auf dem Hundenapf, der unter meinem Rücken knackte, und Teile in mir schnappten“, fährt es fort, während jeder Schritt mit großer Übertreibung ausgeführt wird, während William das Halsband dreht und den Hundenapf in Stücke zerschmettert.

Gerade als Harry sagt, dass er William „sich der Musik stellen muss“, holt der Schauspieler eine lila Gitarre heraus und beginnt mit einem finsteren Gesichtsausdruck ein Instrument zu spielen, während William sich vor Schmerzen die Ohren zuhält.

Der Clip zoomt auf einen Kalender aus dem Jahr 2018 mit einem Bild der Königin, während der Kampf im Gange ist.

Am Ende verbeugen sich die beiden Prinzen vor den Kameras und lachen, als Blumen auf sie geworfen und die Vorhänge geschlossen werden.

Aber Twitter-Nutzer waren über den Clip gespalten, wobei einige ihn „urkomisch“ fanden, andere jedoch nicht über die „traurige Situation“ der sich verschlechternden Beziehung zwischen den beiden Brüdern hinaussehen konnten.

Küche von Nottingham Cottage, wo Harry behauptet, sein Bruder habe ihn am Halsband gepackt und zu Boden geworfen, wobei der Hundenapf zertrümmert sei

Küche von Nottingham Cottage, wo Harry behauptet, sein Bruder habe ihn am Halsband gepackt und zu Boden geworfen, wobei der Hundenapf zertrümmert sei

Harry sprach am Sonntag auch in einem Interview mit Tom Bradby von ITV über die Fehde mit William.

In einem neu veröffentlichten Clip aus dem bevorstehenden Interview von ITV mit Harry sagte der Herzog, sein Bruder sei während des Vorfalls, der angeblich 2019 stattfand, so frustriert gewesen, dass er einen „roten Schleier“ in ihm gesehen habe.

Er sagte über seinen Bruder: „Er wollte, dass ich ihn schlage, aber ich entschied mich dagegen.“ In dem heute veröffentlichten Clip sagt Harry zu seinem Freund Mr. Bradby: „Was hier anders war, war das Maß an Frustration, und ich spreche von dem roten Schleier, den ich viele Jahre lang hatte, und ich sah diesen roten Schleier in ihm. „

Wächter, die den Konflikt zum ersten Mal gemeldet habenSie sagte, sie sei in der Lage gewesen, eine Kopie des Buches zu erhalten, das am 10. Januar veröffentlicht werden soll, trotz der strengen Sicherheitsvorkehrungen rund um seine Veröffentlichung.

Wie das Buch verriet:

Der Herzog von Sussex hat sich in einem Interview mit Tom Brady von ITV erneut zu der angeblichen Konfrontation zwischen ihm und seinem Bruder, dem Prinzen von Wales, geäußert.

Der Herzog von Sussex hat sich in einem Interview mit Tom Brady von ITV erneut zu der angeblichen Konfrontation zwischen ihm und seinem Bruder, dem Prinzen von Wales, geäußert.

Es folgt der sechsteiligen Netflix-Doku-Serie „Harry and Meghan“ von Sussex, die letzten Monat veröffentlicht wurde.

Buckingham Palace und Kensington Palace lehnten es ab, etwas zu kommentieren, was Harry im Fernsehen oder in seinem Buch sagte. Aber ein Insider sagte der Times: Es ist anstrengend und ärgerlich, aber nicht störend. Es wird sich selbst verbrennen.

King sagte Bradby auch, er wolle eine Versöhnung mit seiner Familie – etwas, von dem er sagt, dass es ohne „eine gewisse Rechenschaftspflicht“ nicht passieren könne.

Siehe auch  Sacheen Littlefeather, der Aktivist, der Oscar Brando ablehnte, ist im Alter von 75 Jahren gestorben

„Ich will Versöhnung“, sagt er, „aber zuerst muss es eine gewisse Rechenschaft geben.“ Der Herzog sagte auch: „Die Wahrheit ist, dass es derzeit angeblich nur eine Seite der Geschichte gibt, oder? Aber jede Geschichte hat zwei Seiten.“

Die Show mit dem Titel Harry: The Interview wird sonntags um 21 Uhr auf ITV1 und ITX ausgestrahlt.