Februar 9, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Influencerin Elsa Task beschreibt ihren schmerzhaften Kampf gegen die Unfruchtbarkeit

„Mein Penis hat sich vervierfacht“: Influencerin Elsa Task beschreibt ihren schmerzhaften Kampf gegen die Unfruchtbarkeit

Dies ist ein starkes und besonders wichtiges Zeugnis, das Elsa Task auf ihrem Youtube-Kanal gegeben hat. Die Influencerin, die vor einigen Jahren der Welt des Reality-TV ausgesetzt war, veröffentlichte ein Video über ihre „Geschichte, Dinge gehen schief“ durch ihren Kampf gegen Unfruchtbarkeit. Dies ohne Barrieren oder Filter.

„Ich habe persönlich seit anderthalb Jahren mit der Fruchtbarkeit zu kämpfen. Ein Kind zu bekommen, war nie einfach für mich“, schrieb sie. Elsa-Aufgabe Auf Instagram hat sie im August 2022 ihr Foto mit einem Titel versehen, auf dem sie in einem Krankenhausbett liegt. Mit 27 entschied sich die junge Frau, die in der Show „Les Princes de l’amour“ bekannt wurde, immer noch dafür, die Barrieren um sie herum zu durchbrechen. Das Thema Unfruchtbarkeit, gutes Aussehen scheint gerade in der Welt der Influencer ein sehr wichtiger Wert zu sein. Allerdings, so erinnert sich die junge Frau, „betrifft es jede zehnte Frau“ in Frankreich. Bis 2021 würden laut einer Studie des National Institute of Population Studies (INED) und Inserm jedes Jahr 150.000 Frauen wegen Unfruchtbarkeit behandelt werden. Aus diesem Grund hat sich Elsa Task entschieden, darüber zu sprechen.

„Ich habe vor Schmerzen geschrien, ich gehe“

Wie viele Frauen musste sich Elsa Task seit ihrer Heirat mit einem gewissen Arthur mit der unermüdlichen Frage auseinandersetzen: „Wann ist das Baby?“. Ob Sie verheiratet oder in einer Beziehung sind, die Babybox scheint unvermeidlich. Wenn diese Frage zu kompliziert ist, ist sie nicht nur aufdringlich, sondern berücksichtigt auch nicht die Gesundheit und alle Probleme einer Frau. Sie können sich treffen, wenn Sie Mutter werden möchten. Wie Unfruchtbarkeit. „Weißt du, ich kämpfe darum, schwanger zu werden“, erklärt Elsa Task in einem Video, das auf ihrem YouTube-Kanal gepostet wurde. Im April 2022 erfuhr eine auf Mauritius lebende junge Frau, dass sie an einer Krankheit leide. Tuberkulose. „Der Arzt sagt, wir werden Ihre Schläuche abbinden, wir werden IVF machen.“ Im Grunde genommen bin ich nächsten Monat schwanger“, erklärt sie. Vorsichtig beschließen Elsa und ihr Mann, noch einmal einen Arzt aufzusuchen, diesmal in Frankreich. Und der Ton ist nicht derselbe, weil die Influencerin zu jung und in guter Verfassung ist Gesundheit, ihre Schläuche entfernen zu lassen, der Arzt vertraut ihm und bietet ihm an, sie während einer Operation zu lösen: Laparoskopie Hysteroskopie.

Siehe auch  Schottland. Eine Schritt-für-Schritt-Prozession des Sarges von Elizabeth II. an diesem Sonntag

Als sie nach 4 Stunden Intervention aufwacht, erfährt Elsa, dass sie eine Krankheit hat Oberflächliche Endometriose Das wurde ihm genommen. Es ist wieder ein Schock: „Ich habe mir immer gesagt, ich bin davon nicht betroffen. Weil ich weiß, was eine Frau mit Endometriose fühlen kann, sind die Symptome sehr stark. Und für mich war ich asymptomatisch.“ Jetzt muss er sich ausruhen. Die Influencerin verspürte bis zum Abend keine Schmerzen. Die Seite, vor der ich mich versteckte. Ich habe Bauchschmerzen und blaue Flecken sind sichtbar. Es ist normal. Aber der Schmerz war immer noch zu stark und ich wünsche es niemandem.“

Video. Endometriose: Eine unbekannte Krankheit, die 10 % der Frauen betrifft

Es war der Beginn der Hölle für Elsa Dask, die sich zu Hause in Frankreich erholte und sich immer schwächer fühlte: „Ich konnte nicht mehr aufstehen, mich nach links oder rechts bewegen. Ich kam an einen Punkt, an dem ich nicht mehr war. Essen. Ich habe Arthur (ihren Ehemann, Anm. d. Red.) gebeten, mir Windeln zu kaufen.“ In der nächsten Nacht verschlimmern sich die Schmerzen und Elsa „schreit vor Schmerzen“, und ihre Probleme sind noch nicht vorbei: „Ich habe vor Schmerzen das Bewusstsein verloren. Ich habe die Kontrolle über meinen Körper verloren und bin ohnmächtig geworden.“

Das zweite sind Operationen und physikalische Effekte

Aus der Notaufnahme ins Krankenhaus gebracht, erfährt Elsa Task schnell die Diagnose: Sie leidet an inneren Blutungen, „Hämoglobinverlust, Blutarmut“, ergänzt sie auf Instagram: „Obwohl die Operation erfolgreich war, hat mein Körper am nächsten Tag das getan, was er getan hat nicht unterstützen, es gab kein Risiko.“ Auf Youtube zeigte der Influencer, wie tatsächlich während seiner Operation ein Blutgefäß platzte, wodurch Blut um seinen Körper herum zirkulieren konnte, um lebenswichtige Organe herum. Die Situation ist schlimm und die junge Frau gerät in Panik: „Schaffe ich das durch?! Ich sehe Stress um mich herum.“

Siehe auch  Wie Wladimir Putin nannte Richter Washington den Krieg in der Ukraine eine "defensive Absurdität".

Glücklicherweise nahm das medizinische Personal, sehr besorgt, die Sache sofort selbst in die Hand und konnte Elsa erneut operieren, um die inneren Blutungen zu stoppen. Aber wenn sie sich entscheidet, darüber zu sprechen, sollte dies das Bewusstsein ihres Publikums schärfen. Denn wie ihre Geschichte beweist, geht es beim Kampf gegen Unfruchtbarkeit manchmal nicht um IVF oder Arzttermine. Es gibt auch Traumata des Körpers, die immer noch oft unter dem Vorwand des Kinderwunsches übersehen werden. Man mag es sehr stark mögen, kann aber stark davon betroffen sein.

Auf Youtube erzählt Elsa Tusk von den Narben, die ihre beiden Operationen hinterlassen haben, vor allem von einigen überraschenden Symptomen: „Ich habe riesige blaue Flecken am ganzen Körper, aber meine Vagina hat sich vervierfacht. Ja, ja, ja. Sie hat sich verändert. Lila, blau. Ein großes wie Blutungen. Es ist so hässlich anzusehen “, sagt sie mit kompromisslosem Selbstvertrauen, bevor sie ablehnt: „Wenn Sie gesundheitliche Bedenken haben, machen Sie sich keine Sorgen. Lassen Sie körperliche Probleme los. Besonders wenn ich weiß, dass es geht . Geh, ich bin über meinen Körper zu der Zeit. Ich schäme mich nicht. Der Influencer dokumentierte seine Geschichte mit Fotos, die in seinem Krankenzimmer aufgenommen wurden, mit einer „Blase“ und Blutbeuteln an seinem Arm. Realität zu zeigen.

Heute glaubt Elsa Task, dass ihre Eileiter „gut verschlossen sind, weil sie wieder verschlossen werden können“ und versucht, „auf natürliche Weise“ mit ihrem Mann ein Baby zu bekommen.

Weiterlesen:

>> Elsa Task: Ihre bewegenden Geheimnisse über die Schwierigkeiten der Mutterschaft

>> Stars, die damit zu kämpfen hatten, Mutter zu werden

Siehe auch  Die Sterblichkeit von Mikropartikeln ist in der EU etwas niedriger

>> Endometriose, die Krankheit des Schweigens