Mai 18, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Indische Oppositionsparteien verbünden sich 2024 gegen Modi – DW – 23.06.2023

Indische Oppositionsparteien verbünden sich 2024 gegen Modi – DW – 23.06.2023

Führer von 17 politischen Parteien in Indien Am Freitag stimmte ich zu, eine Einheitsfront gegen den Premierminister zu bilden Narendra Modi Die regierende Bharatiya Janata Party.

In der Vergangenheit wurden lose Koalitionen gebildet, aber seit den 1980er Jahren haben sich auf nationaler Ebene nicht mehr so ​​viele verschiedene Parteien zusammengeschlossen, um die Regierungspartei zu übernehmen. Indischer Express genannt.

Sagte Rahul Gandhi, eine der Schlüsselfiguren im Indischen Nationalkongress Im März aus dem Parlament ausgeschlossen in einem Verleumdungsfall.

Gastgeber des Treffens war Nitish Kumar, Ministerpräsident des östlichen Bundesstaates Bihar, und fand in Patna, der Landeshauptstadt, statt.

„Alle waren sich einig, dass wir alle zum Wohle des Landes zusammenarbeiten werden“, sagte Kumar von der United Janata Dal Party.

„Es besteht eine Vereinbarung, weiterzumachen, und es gab eine Vereinbarung, gemeinsam an den Wahlen teilzunehmen“, fügte er hinzu.

Anführer nehmen Modis Bharatiya-Janata-Partei ins Visier

Bei dem Treffen kamen hochrangige Politiker aus einem breiten Spektrum von Parteien zusammen, die entschlossen waren, Modi eine dritte Amtszeit als Premierminister zu verweigern.

„Wenn diese diktatorische Regierung dieses Mal zurückkehrt, wird es in Zukunft keine Wahlen mehr geben“, sagte er. Hindu Angeblich Ministerpräsident von Westbengalen Mamata Banerjee Laut ihm.

Doch bei der Pressekonferenz im Anschluss an das Treffen am Freitag saßen Vertreter einiger Parteien.

Die Zeiten Indiens Darin heißt es, dass die Aam Aadmi-Partei keinem Bündnis mit dem Übergangsnationalkongress beitreten werde, bis dieser den umstrittenen Erlass der Zentralregierung verurteilt habe, der die in der Hauptstadt ernannten Bürokraten betreffe.

Andererseits tat die BJP die Gespräche mit der Opposition als „vergebliche Übung“ ab.

Siehe auch  China Daily Domestic COVID-Symptome mehr als verdreifacht

Was kommt als nächstes für die Opposition?

Die beiden Seiten werden sich nächsten Monat erneut treffen, um eine Strategie zu formulieren Niederlage der hindu-nationalistischen Bharatiya Janata Party bei den Wahlen.

Dazu gehört die Nominierung gemeinsamer Kandidaten in bestimmten Wahlkreisen im ganzen Land, um zu verhindern, dass die BJP eine geteilte Abstimmung der Oppositionsparteien ausnutzt.

Kumar sagte, die Parteien würden auch eine gemeinsame Erklärung verfassen, in der sie unter anderem ihren Plan für die indische Wirtschaft darlegen würden.

„Es müssen viele Hürden überwunden werden, bevor eine geeignete Einheitsfront der Opposition gebildet werden kann“, sagte der politische Analyst Aarti Gerat gegenüber Associated Press.

„Aber ich denke, dass die Zwänge der Oppositionsparteien, Modi gemeinsam herauszufordern, sehr, sehr groß sind, weil sie alle in den letzten vier Jahren Schikanen seitens der Bundesermittlungsbehörden ausgesetzt waren und die BJP mit ihnen allen Politik gemacht hat, um zu brechen.“ diese Parteien und belästigen ihre Führer.“

„Wenn sie Modi nicht einheitlich herausfordern und ihn irgendwie daran hindern, zurückzukommen, dann wissen sie alle, dass dies für sie das Ende des Weges sein wird, weil die BJP keine dieser Oppositionsparteien, insbesondere den Kongress, wirklich zulassen wird.“ Überleben.“

zc/rs (Reuters, AP)