Februar 9, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

In Gwyneth Paltrow und Winona Ryders langjähriger Fehde

Früher waren die Schauspielerinnen Gwyneth Paltrow und Winona Ryder praktisch unzertrennlich.

Die beiden wurden Ende der 90er Jahre, dem Höhepunkt ihrer Karriere, ständig zusammen gesehen.

Was Ryder betrifft, so erlangte sie Berühmtheit für ihre Rollen in „Beetlejuice“, „Edward Scissorhands“ und „Little Women“, während Paltrow kürzlich in den Filmen „Se7en“ und „Emma“ mitspielte.

Verwandt: 9 strenge Regeln, die Gwyneth Paltrow ihren Kindern auferlegt

Darüber hinaus waren beide Frauen mit den besten Freunden Matt Damon und Ben Affleck zusammen, und es war Paltrow, der Ryder Damon vorstellte.

Die beiden Stars waren angeblich einmal Mitbewohner und besuchten immer gemeinsam Hollywood-Glamour-Events, obwohl ihre Freundschaft bald wegen einer Filmrolle sauer wurde.

Verwandt: Warum Kate Moss „Angst“ hatte und „wochenlang nicht aus dem Bett kommen konnte“, nachdem sie mit Mark Wahlberg zusammengearbeitet hatte

Warum sind Gwyneth Paltrow und Winona Ryder gestürzt?

Die beiden Ikonen haben angeblich Ende der 90er Jahre eine bittere Pause in ihrer Freundschaft eingelegt und sind seitdem nicht mehr dieselben.

Gwyneth Paltrow stahl angeblich ein Drehbuch aus Winona Ryders Haus – was ihre Fehde auslöste.

Alles begann, nachdem sie Paltrow Ryder in ihrem Haus in San Francisco besuchte und das Drehbuch für „Shakespeare in Love“ sah, das sie sofort faszinierte.

Siehe auch  Loretta Lynn, Country-Musikstar und Ikone der Country-Resilienz, stirbt im Alter von 90 Jahren