August 15, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Immer mehr Krypto-Kreditgeber haben Mühe, den Abhebungsstrom einzudämmen

Immer mehr Krypto-Kreditgeber haben Mühe, den Abhebungsstrom einzudämmen

Eine Münze mit dem Bitcoin-Logo tauchte in etwas Schnee ein.

Bild: SIVStockStudio (Aktienkampf)

Die Zahl der Krypto-Leihplattformen, die es den Benutzern tatsächlich ermöglichen, ihre Kryptowährung mit nach Hause zu nehmen, nimmt allmählich ab. Ein Unternehmen berichtete sogar, dass seine Benutzer ihre Konten in den letzten drei Wochen mit insgesamt fast 198 Millionen US-Dollar geleert haben.

CoinLoan bekannt geben Am Montag hat es die Fähigkeit der Benutzer, die meisten ihrer Krypto-Assets abzuheben, erheblich eingeschränkt. Am selben Tag gab Fuld ihren Kunden im Wesentlichen einen väterlichen Klaps auf den Kopf und sagte ihnen: „Es ist zu deinem Besten„, während die Abhebungen insgesamt storniert werden. Das letztere Unternehmen sucht Berichten zufolge nach eigenen „Daddy Warbucks“, um dem Unternehmen zu helfen, die kalte, grausame Hölle zu überstehenVerschlüsselung Winter. „

CoinLoan teilte den Benutzern in seinem Blog mit, dass es den Gesamtbetrag der täglichen Abhebungen innerhalb von 24 Stunden auf nur 5.000 US-Dollar begrenzt, um den Strom der Abhebungen auf ein geringes Maß zu begrenzen. Das teilte das Unternehmen mit Sie würde die Beschränkung aufheben, „sobald es die Marktlage zulässt“.

Es ist fast ein Rückgang des gesamten Auszahlungslimits um 99 % gegenüber dem ursprünglichen Wert 500.000 $. Das Unternehmen klopfte sich weiterhin selbst auf die Schulter, weil es überhaupt nicht alle Abhebungen gestoppt habe, „wie es einige andere Unternehmen getan haben“, und fügte hinzu, dass „Benutzer, die uns ihr Geld anvertraut haben, unsere größte Priorität sind“.

Benutzer von Kryptowährungen versuchen, einige Schiffe massenhaft aufzugeben, und Unternehmen verwenden Korkstopfen, um Löcher in ihren sinkenden Schiffen zu verschließen. Darshan Bateja, CEO von Fold, schrieb im Blog des Unternehmens, dass die Aussetzung der Auszahlungen auf „eine Kombination von Umständen wie volatilen Marktbedingungen, den finanziellen Schwierigkeiten unserer wichtigsten Handelspartner, die uns unweigerlich betreffen, und dem aktuellen Marktklima, das dazu geführt hat, zurückzuführen war beträchtliche Anzahl von Kundenabhebungen steigt an Über 197,7 US-Dollar [million] Wo [June 12]. „

تنضم الشركتان إلى مجموعة من منصات التشفير الأخرى بما في ذلك CoinflexUnd die Celsius, Binance Dadurch wurden die Auszahlungen gestoppt oder erheblich eingeschränkt. Singapur ansässig falten Laut E-Mail-Daten von Führungskräften, die an gesendet wurden, reduzierte das Unternehmen kürzlich seinen gesamten Personalbestand um 30 % Geldkontrolle. Andere Unternehmen mögen BlockFi und Crypto.com Sie kündigten ähnlich drastische Kürzungen aufgrund der Beibehaltung des Preises der Kryptowährung an Bärenmarktsituation.

Batega schrieb, dass sie die Schritte mit potenziellen Investoren besprechen würden. Reuters Am Dienstag wurde berichtet, dass die in London ansässige Krypto-Kreditplattform Nexo erwägt, Fuld zu kaufen, „um ihre tiefere Präsenz in Asien zu beschleunigen“. Es gibt noch keine Informationen darüber, wie viel es wert sein könnte. Reuters zitierte eine indische Zeitung Hinduistische Geschäftslinie zuvor vom Unternehmen gemeldet 1 Milliarde Dollar an Vermögen Und er wollte dieses Jahr 5 Millionen Dollar überschreiten.

Obwohl Nexo erwägt, in die Kryptowelt zu expandieren, sind viele Bären immer noch skeptisch, was die Gesundheit der unglaublich unregulierten Branche betrifft. Three Arrows Capital – ein riesiger Krypto-Hedgefonds – geriet kürzlich mit Millionen von Bitcoin-Darlehen in Verzug und wurde dazu aufgefordert Liquidation seines Vermögens letzte Woche von einem Gericht auf den Jungferninseln. Dies bedeutet nicht, dass es keine gibt großes Geld Es wird immer noch in einige Kryptoprojekte von Investmentfirmen gedrängt, die den angeschlagenen Kryptomarkt stützen wollen.

Siehe auch  Ukrainische Regierung führt NFT-Sammlung „War Museum“ ein