Juni 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

„I Went To Hell And Back“ – Einsendeschluss

„I Went To Hell And Back“ – Einsendeschluss

Jamie Foxx gab den Fans in seinem ersten offiziellen Video ein Update über seine Genesung, seit er im April wegen etwas, das seine Tochter Corinne Foxx damals als „medizinische Komplikationen“ bezeichnete, ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

In einem am Freitagabend geposteten Instagram-Video (Sie können es sich unten ansehen) verriet Jamie Foxx nicht die Art der Komplikationen, sondern ging auf die Schwere seines Zustands während seines Krankenhausaufenthalts ein.

„Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie weit es mich gebracht hat und wie es mich zurückgebracht hat. Ich habe etwas durchgemacht, von dem ich dachte, dass ich es nie durchmachen würde“, sagte Fox und dankte den Fans für ihre Gebete und Nachrichten.

Er erklärte, warum es so lange dauerte, bis die Fans von ihm hörten. „Ich möchte einfach nicht, dass du mich so siehst. Ich möchte, dass du mich lachen, Spaß haben, feiern, einen Witz machen, einen Film oder eine Fernsehsendung machen siehst. Ich möchte einfach nicht, dass du mich siehst, wie mir die Rohre aus dem Leib fließen und ich versuche zu sehen, ob ich es schaffe.“

Foxx entlarvte online Gerüchte, dass er aufgrund eines medizinischen Notfalls gelähmt oder blind sei.

„Aber ich war in der Hölle und zurück“, fügte er hinzu. „Mein Weg zur Genesung hatte auch einige Schlaglöcher, aber ich bin zurück und kann funktionieren.“

Foxx lobte seine Tochter Corinne und seine Schwester Deondra Dixon dafür, dass sie seine medizinischen und Genesungsprobleme geheim hielten.

„Sie haben nichts ausgelassen“, sagte er.

Fox würgte dann, als er den Fans sagte: „Ich möchte nur sagen, dass ich jeden liebe und ich liebe all die Liebe, die ich bekommen habe.“ Er beendet die Videobotschaft mit: „Ich bin auf dem Weg zurück.“

Siehe auch  Jim Gordon, Schlagzeuger und Autor von „Layla“, wegen Mordes verurteilt, stirbt – Misc

Der Schauspieler war seit seiner Einlieferung ins Krankenhaus am 11. April nicht mehr gesehen worden, bis er im Mai in Chicago gesehen wurde, wie er in eine Reha-Einrichtung ging und kürzlich den Fans von einem Boot aus zuwinkte.