Juli 19, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

GameStop steigt, da „Roaring Kitty“-Händler eine riesige Aktienposition im Wert von 116 Millionen US-Dollar verbucht

GameStop steigt, da „Roaring Kitty“-Händler eine riesige Aktienposition im Wert von 116 Millionen US-Dollar verbucht

Stock-Meme GameStop Der Wert steigt wieder, da spekuliert wird, dass Keith Gill, der Mann, der den epischen Short Squeeze von 2021 inspiriert hat, derzeit eine Spitzenposition beim Videospielhändler innehaben könnte.

Gill, der sich DeepF——Value auf Reddit und Roaring Kitty auf YouTube nennt und

Laut einem Screenshot des Kontos, der im r/SuperStonk-Forum von Reddit veröffentlicht wurde, besitzt der Reddit-Publikums-Händler 5 Millionen GameStop-Aktien im Wert von 115,7 Millionen US-Dollar zum Schlusskurs vom Freitag. Das Konto wies außerdem eine Position von 120.000 Call-Optionen in GameStop mit einem Ausübungspreis von 20 US-Dollar aus, die am 21. Juni ausliefen und für etwa 5,68 US-Dollar pro Option gekauft wurden. GameStop-Aktien schlossen am Freitag bei 23,14 $.

Der Beitrag wurde von CNBC nicht unabhängig überprüft. Bemerkenswert ist, dass er nicht im berüchtigten WallStreetBets-Chatroom gepostet hat, in dem er auf dem Höhepunkt der GameStop-Manie vor mehr als drei Jahren alle seine Handelsaktualisierungen gepostet hatte. Obwohl der Benutzername mit dem Benutzernamen identisch ist.

Ungefähr zur gleichen Zeit veröffentlichte Gil am Sonntagabend ein mysteriöses Foto einer umgekehrten Karte im Spiel „Uno“ auf X, das schnell fast 30.000 Likes einbrachte.

Die GameStop-Aktien stiegen am Sonntagabend an der Robinhood-Börse innerhalb von 24 Stunden um mehr als 19 %, sodass bestimmte Aktien kontinuierlich gehandelt werden können. Die Aktie könnte eine große Rally erleben, wenn der vorbörsliche Handel am Montag um 4:00 Uhr beginnt.

Gills erste Rückkehr in die sozialen Medien vor drei Wochen löste eine atemberaubende Rallye bei GameStop aus, wobei sich die Aktien allein im Mai verdoppelten. Damals postete er lediglich ein Foto eines Mannes, der auf einem Stuhl saß und sich nach vorne beugte, doch das reichte aus, um bei Hobbyhändlern Kaufrausch auszulösen.

Siehe auch  Der Nasdaq-Index stieg, als die Anleger die Ergebnisse von Microsoft und Alphabet bejubelten

GameStop nutzte die Rallye im Mai, indem es durch Aktienverkäufe mehr als 900 Millionen US-Dollar einsammelte.

Aktiendiagramm-SymbolAktiendiagramm-Symbol

GameStop, seit Anfang des Jahres

Der Investor war ein ehemaliger Vermarkter der Massachusetts Mutual Life Insurance. Im Jahr 2021 ermutigte Gill durch YouTube-Videos und Reddit-Beiträge eine Gruppe von Einzelhändlern, Druck auf Hedgefonds auszuüben, damit diese GameStop leerverkaufen.

Die Aktion wurde irgendwann so wild, dass Maklerfirmen, darunter Robinhood, den Handel mit der Aktie einschränken mussten, weil dadurch ihre Clearinghouse-Marge gesprengt wurde. Diese Besessenheit führte auch zu einer Reihe von Kongressanhörungen über die Praktiken von Maklern und die Manipulation des Einzelhandelshandels, an denen Gill teilnahm.

GameStop kämpft immer noch darum, Online-Glücksspiele vom traditionellen Kauf von Videospielen abzuwenden, und die Anleger vertrauen darauf, dass CEO Ryan Cohen das Unternehmen endlich neu erfindet.