Oktober 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Frances Tiafoe steht im Halbfinale der US Open

Frances Tiafoe steht im Halbfinale der US Open

NEW YORK – Francis Tiafoe erreichte am Mittwoch als erster amerikanischer Spieler seit 16 Jahren das Halbfinale der US Open, als er die Nummer 11 der Welt, Andrei Rublev, mit 7: 6 (7: 3), 7: 6 (7: 0), 6 besiegte -4. .

Der Sieg folgte Tiafoes Unzufriedenheit mit Rafael Nadal Am Montag stand er bei den US Open zum ersten Mal im Viertelfinale. Tiafu, 24, ist der Sohn von Einwanderern aus Sierra Leone Ich habe spielen gelernt Im Center for Emerging Tennis Champions am College Park der University of Maryland, wo Tennis ein Vehikel für ein College-Stipendium sein sollte.

Tiafoe baute sich stattdessen eine lukrative Profikarriere auf, erreichte letzten Monat Platz 24 der Welt (obwohl er derzeit auf Platz 26 rangiert) und sammelte 6,1 Millionen US-Dollar an Karriereeinnahmen.

Auf dem Papier war es eine entmutigende Aufgabe, Rublev zu Fall zu bringen. Aber Tiafoe schien vor dem überfüllten Arthur Ashe Stadium keinen Druck zu spüren, als er unter einem vom Regen geschlossenen Dach spielte.

„Ich finde immer einen Weg, irgendwie auf diesem Platz zu sein und großartiges Tennis zu spielen“, sagte Tiafoe in einem Interview nach dem Spiel auf dem Platz. „Lasst uns dieses Spiel genießen. Wir haben noch zwei. Wir haben noch zwei.“ .“

Rublev, ein 24-jähriger Russe, hat vielleicht nicht Nadals 22. Grand Slam, aber er kann ein erbitterter Konkurrent sein, wenn es ihm heiß wird. Bewaffnet mit einer riesigen Vorhand und einer unermüdlichen Arbeitsmoral brach Rublev während der Pandemie durch und erzielte Siege über Roger Federer (2019), Nadal (2021) und Novak Djokovic (2022).

Siehe auch  Der letzte Ukraine-Krieg: Moskau ist zu weiteren Gesprächen mit Kiew bereit

Sehen Sie Andy Roddick, den letzten amerikanischen Spieler, der das Halbfinale der US Open 2006 erreichte, am Montag von der Tribüne aus.

Tiafoe trifft am Freitag auf den Spanier Carlos Alcaraz oder den Italiener Yannick Sener.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte und wird aktualisiert.