Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Erstaunliches Video zeigt, wie eine chinesische Rakete vor drei Tagen den Mond traf

Ein Stück Raketentrümmer soll den Mond getroffen haben.

Astronomen glauben, dass das Stück der Rakete, von dem Experten sagten, dass es aus China stammt, in den frühen Morgenstunden des 4. März auf der Mondoberfläche aufschlug.

Wir werden nicht sicher wissen, ob es den Mond getroffen hat, bis zwei Mondsatelliten die potenzielle Einschlagstelle überfliegen.

Diese Satelliten können jeden Krater fotografieren, der durch den Einschlag entstanden ist

Die Rakete steuerte auf die dunkle Seite des Mondes zu, daher war eine „Live“-Berichterstattung über das Ereignis nicht möglich.

Experten haben nun jedoch ein physikbasiertes Simulationsvideo erstellt, das zeigt, wie der Unfall höchstwahrscheinlich passiert ist.

das Video Gepostet auf YouTube von AGI, Ansys Company.

Die Bildunterschrift erklärt einfach: „Alternative Weitsicht auf den verstärkten Chang’e-Effekt mit dem Mond (sic) am 4. März 2022.“

Das Rocket-Segment wurde zuerst von Bill Gray entdeckt, der Popular schreibt Projekt Pluto برنامج Um erdnahe Objekte zu verfolgen.

Er erklärte, der Schrott sei a SpaceX Die Oberstufe der Falcon 9 wurde im Februar 2015 von Team Elon Musk in Florida gestartet.

Es wird angenommen, dass das Raketenstück die Größe eines Schulbusses hat.
AGI, Inc. Ansys

Bell zog seine Behauptung jedoch später zurück und sagte, dass der Raketenteil höchstwahrscheinlich ihm gehörte China.

China hat den Vorwurf seitdem zurückgewiesen, obwohl allgemein anerkannt wird, dass es sich bei dem Raketenstück um die dritte Stufe der Langer-Marsch-3C-Rakete handelt.

Diese Rakete wurde im Oktober 2014 zum Start von Chinas Fahrzeug Chang’e 5-T1 verwendet.

Die schwache grüne Linie zeigt die vermutete Flugbahn der Rakete auf der Mondoberfläche.
Die schwache grüne Linie zeigt die vermutete Flugbahn der Rakete auf der Mondoberfläche.
AGI, Inc. Ansys

Die Trümmer der Rakete kreisen seitdem mit Unterbrechungen zwischen Erde und Mond.

Das AGI-Simulationsvideo zeigt, wie der Zusammenbruch stark genug gewesen wäre, um einen Krater auf der Mondoberfläche zu erzeugen.

Siehe auch  Der Curiosity Rover der NASA hat einen „Eingang“ auf dem Mars entdeckt

Die Forscher verwendeten Software namens Systems Toolkit (STK) und Orbit Definition Toolkit (ODTK), mit denen Verteidigungsbehörden zuvor Missionen simuliert haben.

Diese Geschichte erschien ursprünglich auf der Sonne Es wird hier mit Genehmigung wiedergegeben.

Astronomen glauben, dass das Stück der Rakete, von dem Experten sagten, dass es aus China stammt, in den frühen Morgenstunden des 4. März auf der Mondoberfläche aufschlug.
Astronomen glauben, dass das Stück der Rakete, von dem Experten sagten, dass es aus China stammt, in den frühen Morgenstunden des 4. März auf der Mondoberfläche aufschlug.
AGI, Inc. Ansys