Mai 26, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Eric Boling fragt, warum Fox News Newsmax nicht gegen DirecTV unterstützt

Eric Boling fragt, warum Fox News Newsmax nicht gegen DirecTV unterstützt

Nach Newsmax Eric Bolling Sprich mit dem Stellvertreter. Jeff Van Drew Als DirecTV das konservative Netzwerk fallen ließ, forderte er Fox News heraus, sich nicht öffentlich zu diesem Thema zu äußern.

Schnitt DirecTV Newsmax aus der Aufstellung Anfang der Woche unter Berufung auf einen Gebührenstreit. Der Schritt führte zu Einwänden zwischen Konservativen und Republikanern. Einschließlich wer bisheriger Präsident Donald Trump.

Einige Republikaner im Kongress haben schweben Idee Anhörungen Während des Umzugs bekräftigte Repräsentant Van Drew seine Haltung gegenüber Boling Balance.

Van Drew sagte, es sei nicht nur ein kommerzieller Schachzug, sondern „rohe Politik“ und „Zensur“ seitens DirecTV.

Wir brauchen Gerechtigkeit und Meinungsfreiheit. Und ich denke, der Kongress hat die absolute Verantwortung, dies zu untersuchen.

Nachdem Newsmax brach, kündigte DirecTV das an Fügen Sie das erste rechte Gitter hinzu Zur Kanallinie eine Stufe, die der erste Stern war Dana Schmerle Er sagte, es scheint soNiemand wurde zensiert. “

Allerdings argumentierte Bowling diese Woche in seiner Show, dass „niedrig bewertete liberale Nachrichtensender“ Wir sind die damit verbundenen Gebühren zahlen, während „es die konservativen, hoch bewerteten Kanäle sind, die gekürzt werden“.

Boling fragte, ob Van Drew die Anhörungen verfolgen würde, und der Kongressabgeordnete antwortete: „Ja, das werde ich tun.“

Nach Abschluss der langen Diskussion bemerkte Pauling, dass Newsmax sich zu Wort meldete, als One America News (OAN) eingestellt wurde.

„Wir haben die OAN verteidigt. Als das OAN-System abgeschafft wurde, haben wir sie verteidigt. Darum geht es also nicht. Es geht nicht nur um uns“, sagte er.

Anschließend forderte er Fox News auf, im Namen von Newsmax zu sprechen.

Siehe auch  Die NYCB-Aktien dürften sich nach dem Ausverkauf aufgrund von Enthüllungen über „wesentliche Schwäche“ erholen.

„Übrigens, wo bist du, Fox? Wie steht es mit dir, Fox?“, fragte er. „Wie wäre es, wenn Sie zu uns stehen! Wir haben es für OAN gemacht.“

Sehen Sie sich den Clip oben über an Balance auf Newsmax TV.

Hast du einen Tipp, den wir wissen sollten? [email protected]