Juli 22, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Elon Musks beste Idee, Spambots zu stoppen, besteht darin, Sie für zusätzliche Twitter-Direktnachrichten bezahlen zu lassen

Elon Musks beste Idee, Spambots zu stoppen, besteht darin, Sie für zusätzliche Twitter-Direktnachrichten bezahlen zu lassen

Twitter gab am Freitag bekannt, dass es „bald“ ein tägliches Limit für die Anzahl nicht verifizierter Direktnachrichten einführen wird. über den Twitter-Support-Account. Mit anderen Worten: Um eine unbegrenzte Anzahl an Direktnachrichten zu versenden, müssen Sie für ein Twitter Blue-Abonnement bezahlen.

In seinem Tweet gab Twitter nicht an, wie hoch das tägliche DM-Limit sein würde. An Support-SeiteDas Unternehmen sagte, die Änderungen würden ab Freitag umgesetzt.

Der Link führt zur Twitter Blue-Anmeldeseite.
Screenshot von Jay Peters/The Verge

Doch einen Monat später sagte er, die laufende Übernahme von Twitter sei „vorübergehend auf Eis gelegt“, während er auf Details warte, die Twitters Konto untermauern, dass Bots/Spam nur weniger als fünf Prozent der monatlich aktiven Nutzer ausmachten; Tage später bestätigte er, dass der Deal „nicht zustande kommen kann“, bis Twitter seine Wertschätzung zeigt. Die Übernahme erfolgte schließlich später im Jahr.

Twitter-Rollout letzte Woche DM-Einstellung Das soll nach Angaben des Unternehmens auch dazu beitragen, Spam zu reduzieren – aber wie diese Nachricht dient es auch als eine weitere Möglichkeit, Twitter Blue voranzutreiben. Wenn Sie DMs geöffnet haben, verschiebt die neue Twitter-Einstellung Direktnachrichten von genehmigten Benutzern, denen Sie nicht folgen Sekundärer Posteingang „Nachrichtenanfrage“ anstelle Ihres Hauptposteingangs. Aber diese Änderung, auf die Twitter alle mit einem offenen DM-Posteingang umstellte, stoppte auch die Möglichkeit für Leute, die nicht für Twitter Blue bezahlen Nachricht an Sie überhaupt. Sie können zurückschalten, um Nachrichtenanfragen von allen zuzulassen, müssen aber wissen, wo Sie suchen müssen.

Vor einigen Wochen hat Musk zudem „vorübergehende“ Beschränkungen für die Lesegeschwindigkeit von Tweets festgelegt, und unter diesen Beschränkungen könnten Twitter Blue-Abonnenten viel mehr Tweets lesen als nicht verifizierte Nutzer. Es ist unklar, ob diese Tarifbegrenzungen weiterhin gelten.

Siehe auch  Norman Reedus enthüllt beiläufig die Existenz von Death Stranding 2