April 18, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Elon Musk schätzt Twitter auf 20 Milliarden Dollar

Elon Musk schätzt Twitter auf 20 Milliarden Dollar

SAN FRANCISCO – Elon Musk sagte, dass Twitter laut einer E-Mail, die er am Freitag an die Mitarbeiter des Unternehmens schickte, jetzt etwa 20 Milliarden US-Dollar wert ist, ein deutlicher Rückgang gegenüber den 44 Milliarden US-Dollar, die er im Oktober für den Kauf des sozialen Netzwerks bezahlt hat.

Die E-Mail, die von der New York Times gesehen wurde, wurde an Mitarbeiter gesendet, in denen das neue Aktienvergütungsprogramm angekündigt wurde. Darin warnte Herr Musk die Arbeiter, dass sich Twitter immer noch in einer prekären finanziellen Situation befinde und irgendwann vier Monate davon entfernt sei, kein Geld mehr zu haben. Er sagte, „radikale Veränderungen“ im Unternehmen, einschließlich Massenentlassungen und Kostensenkungen, seien erforderlich, um eine Insolvenz zu vermeiden und den Betrieb zu rationalisieren.

„Twitter verändert sich schnell“, schrieb Musk und fügte hinzu, dass das Unternehmen als „Start-up in umgekehrter Richtung“ angesehen werden könne.

Der Wert von Twitter sank, als Mr. Musk das Unternehmen grundlegend überarbeitete. Im Oktober hat Herr Musk Twitter privatisiert, was bedeutet, dass er nicht mehr verpflichtet ist, Transparenz über seine Finanzen zu schaffen. Der Milliardär stellte jedoch öffentlich fest, dass das Unternehmen Einnahmen verlor, als Werbetreibende nach seiner Übernahme von der Plattform flohen, und deutete an, dass Twitter vom Bankrott bedroht sei.

Mit der Zahl von 20 Milliarden US-Dollar liegt Twitter etwas höher als Snap, die Muttergesellschaft von Snapchat, die kürzlich einen Rückgang der Werbung erlitten und niedrigere Einnahmen prognostiziert hat. Snap, das eine Marktkapitalisierung von etwa 18 Milliarden US-Dollar hat, hat täglich etwa 375 Millionen aktive Nutzer, verglichen mit 237,8 Millionen Twitter-Nutzern in der endgültigen Veröffentlichung des Unternehmens, bevor es privat wurde.

Siehe auch  Aktien fallen, Technologieaktien hinken im Fokus der Fed

Mr. Musk antwortete nicht auf eine Bitte um Stellungnahme und eine E-Mail mit einem Poop-Emoji ging an die Kommunikationsabteilung von Twitter zurück. Die neue Bewertung des Unternehmens wurde zuvor von gemeldet die Information.

Laut einer E-Mail, die Herr Musk über das neue Aktienvergütungsprogramm verschickt hat, erhalten Twitter-Mitarbeiter Aktien der X Corporation, der Holdinggesellschaft, mit der er das Unternehmen gekauft hat. Diese Auszeichnungen werden im Rahmen einer Bewertung von 20 Milliarden US-Dollar vergeben. Herr Musk sagte in der E-Mail auch, dass er glaubt, dass Twitter eines Tages 250 Milliarden Dollar erreichen könnte.

Musk fügte hinzu, dass Twitter planen werde, den Mitarbeitern zu erlauben, alle sechs Monate Aktien zu verkaufen, ähnlich wie die Praxis bei SpaceX, seinem Raketenhersteller. Private-Equity-Verkäufe, schrieb Musk, würden den Mitarbeitern den Zugang zu „liquiden Beständen ermöglichen, aber ohne das Chaos der Aktienkurse und die Last der Klagen einer Aktiengesellschaft“.