Januar 23, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Eine riesige Weihnachtsziege stand mal wieder in Flammen

Cavleboken Es ist seit seiner Gründung im Jahr 1966 ein Ziel für Feuerwehrleute.

Artikel geschrieben von

Gesendet

Lernzeit: 1 Minute.

Fünf Jahre lang haben Feuerwehrleute diesem riesigen Strohhalm kein Ende gemacht. Ziege Gävlebocken, die stolz nach Mittelschweden ausgewandert ist, wird nicht sein fünftes Weihnachtsfest in Folge feiern, nachdem sie am Donnerstag, Freitag, den 17. Dezember erneut in Brand gesteckt wurde. Augenzeugen sagten, das Feuer sei gegen 3.30 Uhr PST ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Eine Person wurde festgenommen.

Das Tier wird von der Stadt Gävle . zur Verfügung gestellt „Die berühmteste Strohziege der Welt“ -WHO „Romantische Weihnachten“ Immer noch „Kampfspiele“– Ist seit seiner Geburt im Jahr 1966 ein Ziel für Feuerwehrleute.

Der 13 Meter hohe „Gävlebocken“ wurde jedoch von den Wachen stark überwacht, weil er in den letzten 20 Jahren mehr als zehnmal von Flammen ausgelöscht wurde.

Gävlebocken gibt es seit über fünfzig Jahren am ersten Adventssonntag in der Innenstadt von Gävle. Es zieht während der Feierlichkeiten zum Jahresende Zehntausende von Einheimischen und Interessierten an.

Dies ist eine riesige Ausgabe des Weihnachtssymbols „Zoolbach“ (Weihnachtsziege) in Skandinavien, das wie die Ziege des Wikingergottes und das Stroh von Christi Stall aussieht.

Siehe auch  Die Studie ergab, dass das Risiko eines erneuten Auftretens einer Govt-19-Infektion gestiegen ist