Mai 27, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ein „totes“ Teleskop entdeckt Jupiters Zwilling von jenseits des Grabes

Ein "totes" Teleskop entdeckt Jupiters Zwilling von jenseits des Grabes

Der vom Kepler-Weltraumteleskop der NASA entdeckte Exoplanet wurde offiziell K2-2016-BLG-0005Lb genannt. (Bildnachweis: D. Specht et al., Kepler K2)

Das Kepler-Weltraumteleskop der NASA hat bei einer neuen Entdeckung einen jupiterähnlichen Planeten entdeckt, obwohl das Instrument vor vier Jahren nicht mehr funktionierte.

Ein internationales Team von Astrophysikern mit Hilfe der NASA Kepler Weltraumteleskop, das 2018 seinen Betrieb einstellte, hat einen jupiterähnlichen Exoplaneten entdeckt, der sich 17.000 Lichtjahre von der Erde entfernt befindet und damit der am weitesten entfernte Exoplanet ist, der von Kepler entdeckt wurde. Die extrasolarer Planetoffiziell als K2-2016-BLG-0005Lb bezeichnet, wurde in Daten beobachtet, die von Kepler im Jahr 2016 erfasst wurden. Im Laufe seines Lebens hat Kepler mehr als 2.700 nun bestätigte Planeten beobachtet.