Dezember 10, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Ehemalige Mitarbeiter behaupten, er habe Hitler seit mindestens 7 Jahren verherrlicht

Ehemalige Mitarbeiter behaupten, er habe Hitler seit mindestens 7 Jahren verherrlicht

Kanye West Angeklagt, Jahre vor seinem letzten Leben zu pro-Hitler- und pro-Nazi-Geschwätzen am Arbeitsplatz gegangen zu sein Antisemitismus-Skandal.

Nach neu Bericht von NBC NewsDer Rapper, der an Yis Seite ging, zahlte eine Abfindung an einen ehemaligen Arbeiter, der behauptete, gesehen zu haben, wie er bei Geschäftstreffen Adolf Hitler und die Nazis lobte. West – das in den letzten Wochen nach den neuen antisemitischen Kommentaren mit Rückschlägen konfrontiert war – hat die Vorwürfe in der Vergleichsvereinbarung, die von der Nachrichtenagentur erhalten wurde, zurückgewiesen.

Die Verkaufsstelle sprach mit diesem ehemaligen Mitarbeiter sowie sechs weiteren Personen, die mit West zusammengearbeitet oder in einem beruflichen Umfeld mit ihm zu tun hatten, und teilte NBC News mit, dass sie gehört hätten, wie West Hitler gelobt oder sieben Jahre lang Verschwörungstheorien über das jüdische Volk diskutiert habe. Von den sechs waren drei ehemalige Mitarbeiter oder Mitarbeiter und drei waren anwesend, als West dem deutschen Diktator während seiner Amtszeit seine Liebe gestand. 2018 TMZ-Interview.

Unter denjenigen, die sich angemeldet haben, war der Konzeptkünstler Ryder Ripps, der zwischen 2014 und 2018 mit West zusammengearbeitet hat. Ripps, der Jude ist, erinnerte sich an mehrere Gelegenheiten, als der Künstler/Kleidungsdesigner Hitler bei Treffen Tribut zollte.

Sieben ehemalige Mitarbeiter von Kanye West behaupten, er sei zu einem Pro-Hitler-Rant gegangen, der bis zu sieben Jahre zurückliegt. (Foto: Stefan Cardinale – Corbis / Corbis via Getty Images)

„Er hat mir eine Menge Schuldzuweisungen darüber gemacht, wie gut die Nazis in der Propaganda sind“, sagte Rips den Verkaufsstellen. Er erwähnte auch, dass Yi fragte: „Du bist nicht verärgert, weil ich mich zum Beispiel für Nazis interessiere oder so?“ Dabei bezog er sich auf einen jüdischen Angestellten. Er behauptete auch, der Westen habe wiederholt gesagt: „Juden haben Symbole.“

Siehe auch  American Pickers-Star Frank Fritz wurde nach einem Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert

Rip sagte, er würde Wests Kommentare zurückweisen, hielt sie aber nicht für ernst. Angesichts der jüngsten antisemitischen Kommentare von West jedoch: „Mit diesem Muster und all dieser Verdoppelung und Verdreifachung ist dies eindeutig eine Art seltsame, widerliche, hasserfüllte Nazi-Besessenheit.“

Ein anderer ehemaliger Mitarbeiter, der nicht identifiziert werden konnte, aber seit drei Jahren mit West zusammenarbeitet, sagte, West würde zufällig Dinge sagen wie „Ich mag sogar Hitler“ und sich dann im Raum umsehen, um zu sehen, wie die Leute reagierten. Der ehemalige Mitarbeiter sagte, dass West bei dem Treffen 2018 sagte, Hitler habe „einige gute Eigenschaften“ und sei „nicht ganz schlecht“.

Drei ehemalige TMZ-Mitarbeiter erinnerten sich an Wests Äußerungen über die Nazis und Hitler – und sprachen danach über die Konfrontation mit einem jüdischen Produzenten. Ein ehemaliger TMZ-Mitarbeiter sagte, die einzige Antwort von West, an die sie sich erinnern, sei ein lächelnder „Gold Digger“-Sänger gewesen. Sie behaupteten, dass sie von TMZ-Präsident Harvey Levine angewiesen worden seien, keine antisemitischen Kommentare von West auf der Website zu veröffentlichen.

Der Vertreter von West äußerte sich nicht zu den Vorwürfen von NBC News zu dem Bericht. (West hat sein Schauspiel in den letzten Wochen mehrmals geändert.)

Dies ist der zweite Bericht dieser Art von Abrechnung in der vergangenen Woche. letzten Donnerstag, CNN Sie berichtete, dass ein leitender Angestellter, der mit West zusammenarbeitete, ihn beschuldigte, durch „Besessenheit“ von Hitler ein feindliches Arbeitsumfeld geschaffen zu haben, und auch eine Einigung erzielte.

Die nicht identifizierte Person sagte gegenüber dieser Verkaufsstelle: „Er lobte Hitler, indem er sagte, wie erstaunlich er sei, dass er in der Lage sei, so viel Kraft zu sammeln und über all die großartigen Dinge zu sprechen, die er und die NSDAP für das deutsche Volk erreicht haben.“

Siehe auch  Die 21-jährige Drake befahl Savage, „gefälschte“ Vogue-Magazine zu stoppen, um für ihren Verlust zu werben

Der Westen hat im vergangenen Monat eine Reihe antisemitischer Äußerungen öffentlich gemacht – einschließlich der Beschuldigung von Juden, einen „Holocaust“ an schwarzen Amerikanern begangen zu haben. Es begann, als West trugEierleben sind wichtig„T-Shirt, ein Slogan, der mit weißen Rassisten in Verbindung gebracht wird, zur YZY-Show auf der Pariser Modewoche am 3. Oktober. Bald darauf wurden seine Instagram- und Twitter-Konten gesperrt, nachdem er über seine Absicht gepostet hatte, zu gehen.“ [sic] 3 gegen das jüdische Volk.“

Berichten zufolge wurde Wests Deal mit Adidas später beendet Es kostet 2 Milliarden Dollar. Die Zivilluftfahrtbehörde ließ ihn als Kunden fallenBalenciaga Trenne die Beziehungen Gap beeilte sich mit ihm, Produkte aus seinem vorherigen Geschäft aus den Läden zu entfernen. Seine Musik streamt und sendet nahm seine Landungund seine Donda Academy geschlossen. Er war trotzig inmitten von Geschäftsabsagen und sagte: „Wir sind hier, Baby. Wir gehen nirgendwo hin.“

West, der an einer bipolaren Störung leidet, schlägt weiterhin seine Trommeln in den sozialen Medien. Vor drei Tagen postete er in den Brooklyn Nets ein Bild der amerikanischen Basketballspielerin Keri Irving, die kürzlich für den antisemitischen Film warb. Hebräer zu Negern: Wake Up Black America. der Westen Irving lobte, schrieb, „Hier sind noch ein paar echte Menschen.“ Am letzten Tag entschuldigte sich Irving jedoch für die „negativen Auswirkungen meiner Position auf die jüdische Gemeinde“ und spendete 500.000 US-Dollar „für Zwecke und Organisationen, die daran arbeiten, Hass und Intoleranz in unseren Gemeinden zu beseitigen“. Sein Team ist unübertroffen.

Wests Post, in der er Irving für seine Unterstützung des antisemitischen Films lobt, steht immer noch.

Siehe auch  Wann wird Batman auf HBO Max ausgestrahlt?