August 7, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dwight Smith, ehemaliger Spieler der Atlanta Braves, ist im Alter von 58 Jahren gestorben

Dwight Smith, ehemaliger Spieler der Atlanta Braves, ist im Alter von 58 Jahren gestorben

Die Braves gaben bekannt, dass der Zweitplatzierte der Premier League, Dwight Smith, der für das Team Atlanta, das 1995 die Weltmeisterschaft gewann, spielte, am Freitag verstorben ist. Er war 58 Jahre alt.

Der Mutige sagte, der ehemalige Verteidigungsspieler und Dorftreffer-Spezialist sei an Herzstau und Lungenversagen gestorben.

Smith spielte acht Jahre lang in den Major Leagues, angefangen bei den Chicago Cubs, und teilte eine Saison zwischen den Angels und Baltimore Orioles auf, bevor er sich die letzten beiden Saisons den Braves anschloss.

Sein Sohn Dwight Jr. hat ebenfalls Zeit bei den Majors verbracht, zuletzt bei Baltimore im Jahr 2020.

Der ältere Smith diente 1995 hauptsächlich als Diskusschläger bei den Braves und erreichte 0,252 mit drei Homeruns und 21 RBI in 103 Spielen.

Atlanta besiegte Cleveland in sechs Spielen, um die Weltmeisterschaft zu gewinnen, wobei Smith dreimal als Diskusschläger auftrat. 1 gegen 2 ging mit dem Spaziergang.

In einer Erklärung nannte Braves Smith ein „wesentliches Mitglied“ ihres ersten Meisterschaftsteams in Atlanta.

„Dwight war auch ein beliebtes Mitglied der Alumni, und sein ansteckendes Lächeln im Truist Park wird uns fehlen“, fügte das Team hinzu.

Smith spielte eine weitere Saison bei den Braves, um seine Karriere zu beenden. Er traf nur 0,203 mit drei glücklichen Fängen und 16 RBIs in 101 Spielen. Er trat in der Nachsaison nicht auf, als Atlanta erneut die Weltmeisterschaft erreichte und gegen die New York Yankees verlor.

Smith hatte seine beste Saison als Rookie bei den Cubs im Jahr 1989 und traf 0,324 mit neun Homers und 52 RBI, um Chicago zu helfen, die NL East zu gewinnen. Er wurde Zweiter hinter seinem Teamkollegen Jerome Walton für den Rookie des Jahres.

Siehe auch  Schädelsitzung: Buckeye Offense kann sich noch verbessern, NCAA kann mehrere Teleports zulassen, Pat Narduzzi sprengt die Big Ten

„Wir sind traurig über den Tod von Dwight Smith und sprechen unser Beileid aus“, schrieb das Paar auf Twitter.

Nach fünf Spielzeiten bei den Cubs unterschrieb Smith 1994 als Free Agent bei den Angels. Während der kurzen Streiksaison wechselte er zu Baltimore und wechselte dann im folgenden Jahr zu den Braves.

Smith hinterlässt seine Frau Cheryl, Dwight Jr. und die Töchter Taylor und Shannen.