Januar 29, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dinosaurier-Snackknochen, die nach 120 Millionen Jahren im Fossil gefunden wurden

  • Der Paläontologe Hans Larsson fand einen kleinen Säugetierfuß in der Rippe eines Dinosaurierfossils.
  • Laut der McGill University war das Reptil fleischfressend und vogelähnlich.
  • Es ist eines von nur 21 Dinosaurierfossilien, die jemals mit darin enthaltener Nahrung gefunden wurden.

Die Untersuchung eines seltenen Fossils ergab, dass der Schlüssel zum Überleben dieser kleinen, vierflügeligen Dinosaurierart darin bestand, sich keine Gedanken darüber zu machen, was sie aß.

Der Paläontologe Hans Larsson, Professor an der McGill University, bemerkte als erster den Fuß eines kleinen Säugetiers zwischen versteinerten Knochen. Mikroraptor, Ein fleischfressender Dinosaurier mit fliegenden Flügeln. Die Entdeckung zeigt, dass Dinosaurier eine lange Liste von Tieren gefressen haben, darunter Säugetiere, Fische, Vögel und Eidechsen. Das gab die Universität in einer Pressemitteilung vom 21. Dezember bekannt.

„Diese Ergebnisse sind die einzigen starken Beweise, die wir über die Nahrungsaufnahme dieser längst ausgestorbenen Tiere haben – und sie sind extrem selten“, sagte Larson. sagte in der Erklärung. Er fügte hinzu, dass die Enthüllung, dass dieses Tier ein „opportunistischer“ Kannibale war, eine neue Perspektive auf die Funktionsweise alter Ökosysteme eröffnet.“

Nur 20 weitere Fossilien wurden mit den versteinerten Knochen ihrer Mahlzeiten gefunden. Laut McGillDies ist das erste Mal, dass ein Fossil zeigt, dass ein Dinosaurier Säugetiere gefressen hat. Das berichtete die Economic Times.

Mikroraptor Die Fossilien wurden erstmals Anfang der 2000er Jahre in Liaoning, China, im Nordosten des Landes am Gelben Meer entdeckt. Wissenschaftler haben Er spekulierte, dass die Art wahrscheinlich ausgestorben sei Weil es vier Flügel hat und die zwei zusätzlichen Flügel Widerstand erzeugen, wenn es sich bewegt.

Siehe auch  Die NASA-Raumsonde Lucy fliegt am ersten Jahrestag ihres Starts über die Erde, um den Jupiter zu erkunden

Ihre Fähigkeit, aus allen Arten von Tieren einen Snack zu machen, reicht möglicherweise nicht aus, um zwei Flügel zu viel auszugleichen.