November 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Dieser 23-Jährige zahlt 1.100 Dollar im Monat, um eine 95 Quadratmeter große Wohnung in New York City zu mieten

Dieser 23-Jährige zahlt 1.100 Dollar im Monat, um eine 95 Quadratmeter große Wohnung in New York City zu mieten

im Jahr 2020, Alex Verhag ist in eine 95 Quadratmeter große Wohnung in Manhattans East Village gezogen. Er zahlt 1.000 Dollar im Monat.

„Die Leute nennen diesen Ort vielleicht nur ein Zimmer oder einen Schrank, aber für mich ist es mein Zuhause“, sagte Verheg gegenüber CNBC Make It.

Der 23-jährige Barbier, Fahrradkurier und Content Creator hat die Wohnung in Zillow gefunden und nur zu Gesicht bekommen. Weltraum Bilder bevor er eingezogen ist.

„Es war ein kleiner Schock, als ich sah, wie klein es war, aber ich wollte unbedingt erleben, wie man in dieser Gegend lebt“, sagte er. „Jeder Raum kann in ein Zuhause verwandelt werden, egal wie groß oder klein. Man muss nur etwas Liebe hineinstecken.“

Verhaegs Mutter unterzeichnete seinen Mietvertrag mit, und die anfänglichen Kosten für seinen Umzug beliefen sich auf 2.000 US-Dollar: 1.000 US-Dollar für die erste Monatsmiete und 1.000 US-Dollar für eine Kaution.

Seine Miete ist seitdem auf 1.100 Dollar pro Monat gestiegen.

Verhaegs 95 Quadratmeter große Wohnung ist etwa 16 Fuß mal 8 Fuß groß oder etwa so groß wie ein normaler Parkplatz.

Micky heute. Foto von CNBC Machen Sie es

in Verhaeg Eine kleine Wohnung Es ist nicht mit dem Badezimmer ausgestattet. Stattdessen hat das fünfstöckige Gebäude einen Anteil an der Bevölkerung Das Drei Badezimmer und zwei Dusche fällt auf jeder Etage.

„Das Leben hier kann sich aufgrund der Gemeinschaftseinrichtungen wie in einem Studentenwohnheim anfühlen“, sagte er. „Manchmal sieht man seine Nachbarn in einem Handtuch oder Bademantel. Man gewöhnt sich irgendwie daran.“

Neben dem fehlenden Badezimmer fehlt der Wohnung auch eine traditionelle Küche. Verhaeg hat einen Elektroherd der oben wohnt Aus einem Schrank, in dem er Lebensmittel aufbewahrt.

Siehe auch  Hauskäufer kaufen nicht und Hausbauer bauen nicht angesichts wilder Hypothekenzinsen

Die Wohnung hat in der Ecke ein Waschbecken mit einem Medizinschrank, den Verhaeg als seinen Badezimmerbereich bezeichnet.

Es hat auch einen Schrank und einen kleinen Raum im Obergeschoss, wo er seine Kleidung und sein Rasierzeug aufbewahrt.

„Der Hauptvorteil des Lebens auf so kleinem Raum besteht darin, dass Sie Ihre Sachen wertschätzen und einfach sind“, sagte er. „Du kannst nicht wirklich rausgehen und beliebige Dinge kaufen, weil du nicht den Platz hast, sie aufzubewahren.“

Das Apartment Verhaeg verfügt weder über eine Küche noch über ein Hamam.

Micky heute. Foto von CNBC Machen Sie es